Gastgeber HSV Langenfeld unterstützt 1. WFB Fußballturnier.

Wann? 29.06.2013 10:00 Uhr

Wo? HSV Stadion, Heinrich-Völkel-Straße, 40764 Langenfeld (Rheinland) DE
Anzeige
(Foto: Waldemar Buglowski, WFB Werkstätten)
Langenfeld (Rheinland): HSV Stadion |

Zwei Teams der WFB Werkstätten messen sich mit weiteren sieben Mannschaften.

Langenfeld.

Die WFB-Kicker befinden sich im Fußballfieber. Am Samstag, dem 29. Juni ab 10:00 Uhr startet das 1. WFB Fußballturnier auf dem Platz des HSV Langenfeld, der Heinrich-Völkel-Sportanlage an der Burgstraße 2.

Stattfinden kann dieses Turnier nur mit der großen Unterstützung des HSV Langenfeld.

Gepackt hat das Fußballfieber die WFB-Mitarbeiter bereits bei der Fußballweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderung im Jahre 2006. „Integration braucht einen Anstoß“, nach diesem Motto wollte WFB-Geschäftsführer Heinrich Feilhauer die Mitarbeiter durch Kickertur-niere, Torwandschießen und andere Spiele auf WFB-Festen für den Fußball begeistern.

Es dauerte dann bis Anfang 2009, als WFB-Fachbereichsleiter Frank Gilles die erste Mannschaft zusammenstellte. „Ich stand bereits mit acht Jahren im Tor, und weil ich dort so gut war, wurde ich gar nicht erst als Feldspieler aufgestellt“, erinnert sich Gilles an seine ersten Spiele. „Von der Idee einer eigenen WFB-Fußballmannschaft war ich von Anfang an begeistert“, sagte Geschäftsführer Heinrich Feilhauer und sorgte dafür, dass das Team eine Erstausstattung erhielt.

Zusammen mit Waldemar Buglowski und Heinrich Kremer trainierte Gilles die WFB-Kicker immer freitags auf dem HSV-Platz. Inzwischen hat er seinen WFB-Trainings-Job an Adam Banaschik abgegeben, trainiert aber weiterhin Jugendmannschaften des HSV. Die Vitrine im Foyer der WFB Kronprinzstraße ist inzwischen gut gefüllt mit Pokalen und sonstigen Trophäen. An zahlreichen Turnieren für Fußballmannschaften, in denen Menschen mit Behinderung ihrer Fußball-Leidenschaft nachgehen, hat sich das WFB-Team beteiligt und oft gut geschlagen. Unvergessen ist die Begegnung mit dem Fußballteam von Geberit Mapress, einem WFB-Kunden auf der anderen Straßenseite, in zuletzt gemischten Mannschaften. Geberit Mapress und die Stadt-Sparkasse sind auch Sponsoren des 1. WFB-Fußballturniers.

Der Eintritt zu diesem Turnier ist frei. Der Erlös aus den Einnahmen der Speisen und Geträn-ke kommt der Jugendabteilung des HSV Langenfeld zugute – die Mütter dieser Spieler sorgen für das leibliche Wohl.

Teilnehmende Mannschaften: G-Team Uedem, Kaiserswerther Diakonie, Castrop-Rauxel Team I, Castrop-Rauxel Team II, BWO-Wiehl, Haus Freudenberg Team I, Haus Freudenberg Team II, WFB Kreis Mettmann Team I, WFB Kreis Mettmann Team II.
0
6 Kommentare
12.555
Bernhard Braun aus Essen-West | 17.06.2013 | 18:17  
55.269
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.06.2013 | 20:28  
5.502
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 17.06.2013 | 21:50  
55.269
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.06.2013 | 22:01  
5.502
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 18.06.2013 | 13:50  
55.269
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 18.06.2013 | 20:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.