HSV Langenfeld A Junioren belohnen sich im Lokalderby mit dem ersten Punktgewinn

Anzeige
Gegen den Favoriten SSV Berghausen (Tabellenzweiter) holten die A-Junioren verdient den ersten Punkt.
Schon zu Beginn des Spiels zeigten die A-Junioren, dass sie diesmal besonders motiviert waren. Nach stetiger Leistungssteigerung in den vergangenen Spielen (leider ohne Punktgewinn) wollten es die HSV-Jungs gegen den Lokalrivalen besonders gut machen und boten den spielerisch besseren Gästen in der ersten Halbzeit durchaus Paroli. Die von Coach Jens Müller taktisch und kämpferisch hervorragend eingestellten HSV-Kicker gingen torlos in die Pause. Doch nach dem Wiederanpfiff patzte die Hintermannschaft dann zweimal kurz hintereinander und man kassierte zwei Tore! Doch die niemals aufgebenden HSV-Jungs kämpften sich zurück, erspielten sich immer weitere Vorteile und Berghausen sah sich immer mehr in der Defensive, Der Anschlusstreffer zum 1:2 war hochverdient. Danach drängte der HSV zunehmend auf den Ausgleich und bei Berghausen lief nicht mehr viel zusammen. Dreimal wurde noch die Latte/der Pfosten getroffen, doch kurz vor Spielende gelang den HSV-Jungs der hochverdiente Ausgleich zum 2:2. Endlich belohnten sich die HSV-Kicker nach tadelloser Einstellung und großem Einsatz mit einem Punkt.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.