HSV Langenfeld B-Junioren: Niederlage beim VfB Solingen

Anzeige
Mit 3:5 Toren verlieren die B-Junioren trotz überzeugendem Spiel beim VfB Solingen. Nach nur wenigen Spielminuten lagen die HSV-Kicker bereits in Rückstand, doch mit zunehmender Spieldauer setzten sich die Langenfelder immer besser in Szene und dominierten das Spielgeschehen. Der Gastgeber wurde in der eigenen Hälfte festgesetzt und das 1:1 war die logische Folge. Danach hatten die HSV-Jungs viele, viele Torchancen, die wie so oft, nicht verwertet wurden. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte der VfB Solingen mit seiner zweiten Torchance den zweiten Treffer und der HSV lief wieder einem Rückstand hinterher. Die Langenfelder spielten danach noch offensiver und kassierten das 3:1. Die HSV-Jungs gaben aber nicht auf, denn spielerisch waren sie die bessere Mannschaft. Der Anschlusstreffer zum 3:2 brachte nochmals Spannung in die Partie, doch ein Handelfmeter brachte den Solingern den vierten Treffer. Nun lief den HSV-Kickern die Zeit davon und es reichte nur noch zum 4:3 Endstand.
Wieder einmal war der HSV die spielbestimmende, bessere Mannschaft. Doch man versäumte es (wie schon in den letzten Spielen) die vielen Torchancen auch zu Zählbarem zu machen....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.