HSV Langenfeld B2 Junioren Turniervierter beim TSV Struck

Anzeige
Als Nachrücker nahmen die B2-Junioren des HSV Langenfeld am Pfingstturnier in Remscheid teil und landeten in Gruppe B.
Im ersten Gruppenspiel gab es einen klaren 3:0 Sieg gegen TSV Struck 2.
Im folgenden zweiten Spiel taten sich unsere Jungs schwer, aber gewannen dann am Ende doch 1:0 gegen RSV Urbach. Nun kam es zum vorentscheidenden Spiel um den eventuellen Gruppensieg. Gegner war der Wambeler SV. Das Spiel ging 0:1 verloren, jedoch stand die Tür zum Halbfinale immer noch offen. Im letzten Gruppenspiel trafen die Hucklenbrucher auf Grün-Weiß Wuppertal. Die schnelle Führung für den HSV hatte aber leider nicht lange bestand. Die Grün-Weissen kamen schnell zum Ausgleich, aber am Ende triumphierte der HSV: 2:1. Dadurch wurde das Semifinale erreicht. Dort traf man auf Fortuna Wuppertal. Das Team aus dem Bergischen scheiterte immer wieder an Torhüter Tolgahan und so musste ein Siebenmeterschiessen die Entscheidung bringen. Die Fortunen waren hier einen Tick cooler und zogen ins Finale ein. Im Spiel um Platz 3 ging es erneut gegen den Wambeler SV. Wie im Gruppenspiel ging der SV auch hier in Führung, aber der HSV konnte diesmal ausgleichen. Kurz vor dem Ende fiel dann doch noch das 1:2. Es liefen aber keine Tränen, denn die Jungs um das Trainerteam und die mitgereisten Fans haben ein wirklich geiles Turnier gespielt und sich den 4. Platz redlich verdient.
Es spielten: Tolgahan, Till, Jens (4 Treffer), Daniel, Jan-Philipp, Raphael, Osman, Sinan (2 Treffer), Hendrik, Anton (1 Treffer)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.