HSV Langenfeld D2 Junioren mit Punkteteilung im Lokalderby

Anzeige
Am Mittwoch kam es zum vorverlegten Ligaspiel des HSV gegen Germania Reusrath.
Das Trainerteam Waack, Kersten und Kelava machte der Mannschaft von Anfang an klar, daß mit einem Sieg der Anschluß nach ganz oben hergestellt werden könnte. Dementsprechend brannte die Mannschaft auf das Spiel.
Leider begann die Verteidigung so schläfrig, daß schon nach 4 Minuten ein Rückstand von 0:2 aufzuholen war! Nach dem zweiten Gegentor agierten dann die HSV Kids wie man sie kennt - kämpferisch und läuferisch mit einer Spitzenleistung und prompt auch mit dem Anschlusstor durch Tobias Schöning, der einen weiten Abschlag von Keeper Tim Kersten eiskalt nutzte! Nach einem turbulenten Spiel mit Chancen auf beiden Seiten war es der wieder einmal überragende Luca Grandi nach einer Kopfballverlängerung von Carina, der den Ball in den Winkel feuerte!
Nach der Pause übernahm der Gast kurzzeitig das Kommando bis es dem HSV gelang einen Konter zu fahren und durch den zweiten Treffer von Tobias Schöning in Front zu gehen. Der gleiche Spieler hatte exakt eine Minute später viel Pech, als sein Ball am Pfosten abprallte und somit die Chance auf einen Doppelschlag zum 4:2 verpuffte. In der 53. Minute segelte ein Eckball von Schöning direkt ins lange Eck wo ein Gästeverteidiger im letzten Moment klären konnte und daraus einen Konter für die Gäste einleitete, der das 3:3 herbeiführte! Nachdem Tim Kersten mit zwei Glanztaten und der bärenstarke Tom Hopf den erneuten Rückstand verhinderten, bot die Nachspielzeit von 4 Minuten sehr viel Dramatik. Erst scheiterte ein vielversprechender HSV Angriff an einer Abseitsposition und dann war es Luca der fast mit dem Schlußpfiff zwei Gegner aussteigen ließ und den Ball Richtung Tor beförderte, den aber der gut aufgelegte Germanenkeeper problemlos entschärfte! Nach dem Schlusspfiff gab es zu Recht viel Applaus und Lob für die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft die es nur knapp verpasste ihre Leistung mit 3 Punkten zu krönen. Die zuletzt gezeigten Auftritte waren jedoch alle sehr vielversprechend und wenn man bedenkt, daß derzeit 4 Stammkräfte verletzt fehlen, lässt sich erahnen was in dieser Saison möglich ist!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.