HSV Langenfeld Damen gelingt durch Heimsieg ein schöner Saisonabschluß

Anzeige
Durch einen auch in dieser Höhe verdienten 8:2 (4:1) Erfolg gegen den Absteiger SV Jägerhaus-Linde II sichern sich die HSV Damen in der Abschlußtabelle Rang 6 und verhelfen gleichzeitig ihrer Spielerin Julia Keppner zu Rang 1 der Torschützenliste.
Bei bestem Fussballwetter und mit der anschließenden Abschlußfeier im Hinterkopf gingen die Hucklenbrucherinnen motiviert in ihr letztes Ligaspiel der Saison 2015/2016. Bereits in der ersten Viertelstunde stellten die Gastgeberinnen die Weichen auf Sieg. Jessica Hein (5.), Larissa Herhalt (9.) und Julia Keppner (15.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung. Auch der zwischenzeitliche Anschlußtreffer der Gäste (24.) änderte nichts an den Kräfteverhältnissen und erneut Julia Keppner (36.) stellte mit ihrem zweiten Treffer den drei Tore Abstand wieder her. Im zweiten Durchgang passierte zunächst nicht mehr viel, aber das 5:1 (60., Keppner) ermunterte das Team dann nochmal dazu, wieder etwas mehr zu investieren. Das 6:1 (Keppner, 71.) und das 7:1 (Herhalt, 83.) waren die Folge der HSV Überlegenheit. Wie leider schon so oft in der Saison kassierte das Team dann direkt wieder einen unnötigen Treffer (84.). Kurz vor dem Schlußpfiff gelang Julia Keppner dann noch ihr fünfter Treffer am heutigen Tag, der ihr mit 40 Treffern die Torjägerkanone sicherte. Jetzt geht die Mannschaft in die verdiente Sommerpause um dann am 12.07. in die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit zu starten. Die Mannschaft, die im vergangenen Sommer den teilweise unerwarteten Abgang einiger Stammspielerinnen verkraften musste und zu Jahresbeginn auch noch Tabea Dreßler (studienbedingter Umzug) verlor, hat sich unter den Übungsleitern Bochnia und Herhalt gut entwickelt und kann daher optimistisch in die neue Saison gehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.