HSV Langenfeld Damen mit ernüchternder Niederlage in Köln

Anzeige
Das Testspiel der HSV Damen gegen den ebenfalls in der Kreisliga beheimateten SC Köln-West endete mit einer ernüchternden 1:6 (1:4) Niederlage.
Mit Zuversicht reisten die HSV Damen am Sonntag an die Apenrader Strasse in Köln um sich dort mit dem SC Köln-West zu messen. Vom Anpfiff weg deutete sich aber an, dass es eine schwierige Aufgabe werden würde, denn die Gastgeberinnen waren spritziger und lauffreudiger, setzten mit Pässen in die Schnittstelle der an diesem Tage viel zu langsamen Defensive immer wieder gefährliche Akzente und gingen so auch recht früh in Führung.
Eyleen Gröber konnte aber fast postwendend nach schönem Zuspiel in die Spitze ausgleichen doch danach agierte nur noch der SC West. Ein ums andere mal tauchten Spielerinnen vor dem HSV Gehäuse auf und sorgten für Gefahr. Gegenangriffe des HSV kamen nur im Ansatz zustande, da sich meist eine viel zu grosse Lücke im Mittelfeld auftat. In schöner Regelmäßigkeit und – zum Ärger der Übungsleiter – fast immer nach dem gleichen Schema bauten die Kölnerinnen ihre Führung aus und kamen so zu einem auch in dieser Höhe angemessenen Erfolg gegen die HSV Damen, die am heutigen Tage auf keiner Position überzeugen konnten. Es bleibt noch (sehr) viel zu tun!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.