HSV Langenfeld E2 Junioren mit deutlicher Klatsche an der Baverter Strasse

Anzeige
Nach einigen Erfolgen musste die E2 der Übungsleiter Markus und Ufuk gegen den VfB Solingen II durch ein deutliches 0:7 wieder einmal den bitteren Geschmack der Niederlage ertragen.
Im Spiel zweier Mannschaften, die durchgängig aus dem Jahrgang 2004 bestehen, kamen die Gastgeber hervorragend aus den Starblöcken und führten nach kurzer Zeit schon mit 2:0. In der Folgezeit konnte der HSV den gut aufgelegten VfBérn nichts entgegensetzen. Bis zum Pausenpfiff war das Ergebnis schon auf 0:4 angewachsen. An der Überlegenheit der Klingenstädter änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Die Hucklenbrucher konnten zwar kämpferisch dagegenhalten, aber fussballerisch gab es heute nichts zu holen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.