HSV Langenfeld E3 holt vierten Sieg im vierten Spiel

Anzeige
Die HSV-E3 hat dank einer sehr überzeugenden Leistung das Meisterschaftsspiel gegen Inter Monheim mit 8:1 gewonnen.
Der HSV dominierte von Beginn an, ging rasch mit 2:0 in Führung und ließ sich auch von Anschlusstreffer nicht weiter irritieren. Der 4:1-Halbzeitstand war für die körperlich überlegenen, aber technisch durchschnittlichen Monheimer schmeichelhaft, weil der HSV viele gute Chancen nicht verwerten konnte. In der zweiten Halbzeit packten die Hucklenbrucher nochmal 4 Treffer drauf, wobei jedes Tor wunderbar herausgespielt wurde. Trainer Ado Kojo zeigte sich hochzufrieden, weil seine Jungs ihr spielerisches Potenzial konzentriert und über den Verlauf des ganzen Spiels hinweg nutzten. Die E3 bleibt mit vier Siegen aus vier Spielen Tabellenführer in der Gruppe 5. Nächste Herausforderung ist das Freundschaftsspiel am kommenden Dienstag gegen die U9 von Fortuna Düsseldorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.