HSV Langenfeld E3 verpasst knapp den Turniersieg

Anzeige
Die HSV-E3 hat am Samstag beim Turnier des SV Hilden Ost den hervorragenden zweiten Platz geholt.
In der Gruppenphase setzten sich die Hucklenbrucher souverän gegen 5 Gegner durch. Vier Siege, ein Unentschieden und ein Top-Torverhältnis von 18:5 - so lautete die tolle Zwischenbilanz. In der Finalrunde gegen die beiden anderen Gruppensieger mussten die Jungs von Trainer Ado Kojo dann die erste Niederlage hinnehmen. Trotz klarer Feldüberlegenheit gab's gegen den späteren Turniersieger Hastener TV ein unglückliches 0:1. Im letzten Spiel gegen Post SV Solingen ging es für die HSV-Jungs um Platz 2. Die E3-Kicker ließen sich vom raschen 0:1-Rückstand nicht beeindrucken und schafften mit großer Einsatzbereitschaft und druckvollem Spiel den Ausgleich. Im fälligen 8m-Schießen konnte der HSV-Keeper den entscheidenden Schuß parieren und damit die Mannschaft für eine ausgezeichnete Turnierleistung belohnen. Nach einer trainingsfreien Ferienwoche gilt die Konzentration bald wieder der Verteidigung der Tabellenführung in der Meisterschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.