HSV Langenfeld KW 16 /2016: LK Teams mit drei Siegen in vier Spielen

Anzeige
In der abgelaufenen Kalenderwoche boten die Jugendteams des HSV viel Gutes, insbesondere in den Leistungsklassen.
Weiterhin einen guten Eindruck hinterlassen die A Junioren. Auch der VfB Solingen II musste bei 2:4 gegen den HSV den Rot-Weissen, die Rang 2 der LK in greifbarer Nähe haben, den Vortritt lassen. Ganz unglücklich verlief das Spiel der B1 in der LK gegen den Lokalrivalen TuSpo Richrath. Der einzige Treffer des Spiel gelang dem Gast zwei Minuten vor dem Abpfiff. Ein punktloses Wochenende gab es auch für die C Junioren. Der C1 des HSV (Neunter) fiel im Heimspiel gegen den Zweiten 1.FC Monheim beim 1:5 nicht viel ein. Im Spitzenduell der U15 Kreisklasse unterlag der HSV II bei DITIB Leverkusen mit 4:7, bleibt aber aufgrund des viel besseren Torverhältnisses Erster vor dem Team aus der Farbenstadt. Ein makelloses Wochenende lieferten die drei D Junioren Teams. Die D1 (Sechster) ließ in der LK dem 1.FC Monheim beim 4:0 keine Chance. Die D2 gewann zuhause gegen den SSV Berghausen II mit 6:2 und ist augenblicklich Vierter. Keine Fragen offen ließ die D3 beim 16:1 Kantersieg gegen das Tabellenschlußlicht BSC Union Solingen II. Die D3 spielt als Dritter ebenfalls eine gute Saison. Meist glückliche Gesichter gab es auch bei den vier E-Junioren Teams. Der E1 gelang durch ein 4:1 beim VfB Solingen II der zweite Sieg in Folge. Die Rot-Weissen haben dadurch wieder Anschluß ans breite Mittelfeld bis Rang 5 gefunden. Im Heimspiel gegen den SSV Berghausen I musste die E2 (Sechster) den Orange-Schwarzen beim 1:3 alle drei Zähler überlassen. Ihre weisse Weste behielt die E3 durch ein 4:2 gegen die 1.Spvg SG-Wald 03 III. Der HSV liefert sich mit der SSVg 06 Haan III ein Kopf an Kopf Rennen, welches sich vermutlich erst beim Saisonfinale am 21.05 entscheidet. Gut sieht es auch für die E4 aus, die den BV Bergisch Neukirchen IV mit 4:3 niederrang. Der HSV (Dritter) hält dadurch den „kleinen BVB“ auf Distanz. Ein schöner Erfolg gelang der F1 beim 8:4 gegen den gastgebenden Lokalrivalen TuSpo Richrath. Eine schöne Ruckrunde spielen auch die Jüngsten der HSV Familie, die Bambini. Beim VfB Solingen III siegten die Rot-Weissen mit 9:1. Dem Team gelang dadurch im vierten Spiel der dritte Sieg. Nur das erste Spiel nach der Winterpause (3:3 bei der SSVg Haan) brachte eine „Punkteteilung“.
Nach einer kleinen Durststrecke gelang den B Juniorinnen in der LK wieder ein Sieg (3:2 Heimsieg gegen Union Velbert). Der Zug in die Aufstiegsränge ist für den HSV zwar schon abgefahren, Rang 4 liegt aber noch im Bereich des Machbaren. Im Spitzenspiel der KK gelang der U13 des HSV eine Punkteteilung gegen den Rivalen Bayer Wuppertal (1:1). Hinter dem Ersten Union Wuppertal liegt der HSV als Zweiter punktgleich vor Bayer und dem TSV Aufderhöhe.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.