HSV Langenfeld: Pflichtsieg für U15-1-Juniorinnen

Anzeige
Mit einem 1:0 (1:0) Pflichtsieg kehrten die U15-1-Juniorinnen von ihrem Gastspiel bei den Sportfreunden Essen zurück. Essen trat nur mit 10 Spielerinnen an, was der HSV aus Gründen der Fairness dann ebenfalls machte. Leider hatten die Sportfreunde aber keinerlei Ambitionen sich am Spiel zu beteiligen, sondern bauten mit ihren 9 verbliebenen Feldspielern ein regelrechtes Abwehrbollwerk auf, das die HSV-Mädchen an diesem Tage nicht in der Lage waren zu sprengen. So blieb es bei Einzelaktionen. Ein davon führte in der zehnten Minute zur 1:0 Führung durch Kim. Alle weiteren Versuche das Tor zu treffen blieben im Essener Abwehrriegel hängen.
Auch nach der Pause wurde das Spiel nicht besser. Es gab zwar ein paar mehr Aktionen vor dem Essener Tor, doch an diesem Tag war das Schussglück nicht auf der Seite des HSV. So war man auf Langenfelder Seite letztendlich mit dem Arbeitssieg zufrieden und freute sich weiterhin ungeschlagen zu sein. Nach den Herbstferien sind am 9.11. die U15-Juniorinnen des DJK Adler Frintrop zu Gast an der Burgstrasse.
Es spielten: Laura (Tor), Johanna, Maria, Denise, Laura, Sonja, Kim, Lea, Lisa, Anna, Sarah, Isa und Elma. Fadoua wurde nach einer überstandenen Zerrung geschont.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.