HSV Langenfeld: Rückschlag für die U15-1-Juniorinnen

Anzeige
Mit ihrer schwächsten Saisonleistung verabschiedeten sich die U15-1-Juniorinnen des HSV Langenfeld vorläufig aus dem Rennen um die Meisterschaft. Mit 2:4 (1:2) unterlagen die HSV Mädchen bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen verdient gegen die C-Juniorinnen des MSV Opladen.
Bereits in der zweiten Spielminute gingen die Opladenerinnen mit 1:0 in Front, als sie eine Unachtsamkeit in der Langenfelder Hintermannschaft ausnutzten. Langenfeld kam nur schwer ins Spiel und musste immer wieder vor den schnell vorgetragenen Konterangriffen der Opladener Mädchen auf der Hut sein. Laura im Tor konnte sich mehrfach auszeichnen.
Zwischenzeitlich blitzte aber auch das Spielvermögen der HSV Mädchen auf. Nach einem schönen Angriff mit abschließendem Doppelpass gelang Kim der zu diesem Zeitpunkt etwas glückliche Ausgleich. Kurze Zeit später legte Kim noch einmal schön für Sarah auf. Leider vergab diese die Möglichkeit zur beruhigenden Pausenführung. Stattdessen fingen die Langenfelder Mädchen unmittelbar vor der Pause noch den Gegentreffer zum 1:2.
Nach der Pause erzeugten die HSV Mädchen endlich den notwendigen Druck und kamen erneut durch Kim zum Ausgleich. Leider hielt die Druckphase nur für eine kurze Zeit an. Opladen hatte zwar nicht mehr Spielanteile, kam aber immer wieder zu gefährlichen Schnellangriffen, bei denen die Innenverteidigung des HSV nicht gut aussah.
Folgerichtig fielen zwei weitere Treffer für die Gäste, die sich an diesem Tag einfach mehr „reingehangen“ haben. „Die Verteidigung beginnt schon nach den Ballverlusten im Angriff und nicht erst in der Hintermannschaft“, nahm Trainer Dirk Hansen seine Abwehrspielerinnen in Schutz, insbesondere, wenn man es mit so schnellen Gegenspielerinnen zu tun hat. Außer Johanna, die sich bei einer ihrer Abwehraktionen auch noch verletzte und Laura im Tor blieben alle HSV Mädchen an diesem Tag unter ihren Möglichkeiten. Wir hoffen, dass das im kommenden schweren Auswärtsspiel in Bochum wieder anders aussieht.
Gegen Opladen spielten: Laura (Tor), Isabelle, Nadine, Maria, Johanna, Sonja, Hannah, Kim, Lisa, Fadoua, Lea und Sarah
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.