HSV Langenfeld: Testspiel der D3 Junioren in Quettingen endet mit einer Niederlage

Anzeige
Die D3 Junioren waren zu einem ersten Test in Leverkusen zu Gast. Gegner war die Erstvertretung des TuS 05 Quettingen. Nach gutem Beginn gab es am Ende doch ein deutliches 2:6 (2:4).
Auf Asche trafen die D3 Junioren am Weidenweg auf die D1 des TuS Quettingen, die eine im Schnitt etwas ältere Truppe aufbieten konnte. Dennoch konnte der HSV in der Anfangsphase gut mithalten. Die Führung der Heimmannschaft in Minute 6 konnte Altin Osmani fast postwendend ausgleichen. Im Zweiminutentakt erhöhte der Gastgeber dann auf 4:1. Ein Eigentor des TuS kurz vor dem Pausenpfiff sorgte dann für das 2:4. Im zweiten Durchgang folgten dann nur noch zwei weitere Quettinger Treffer in den Minuten 45 und 51. Trotz der Niederlage zeigte der HSV vielsprechende Ansätze und erhielt auch von den Gastgebern ein verdientes Lob.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.