HSV Langenfeld U15-2 unterliegt 0:9 gegen SuS Niederbonsfeld

Anzeige
Nicht viel zu holen gab es im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der U15-2er Juniorinnen gegen den SuS Niederbonsfeld (Hattingen). Nach einem 0:3 Halbzeitstand, brachen im Durchgang 2 alle Dämme und die Gäste trafen noch sechs mal.
Auch an einem guten Tag, wäre gegen diesen spielstarken und robusten ( nicht unfairen) Gegner kaum mehr als eine weniger deutliche Niederlage möglich gewesen. Die mit vielen Auswahlspielerinnen gespickten Gäste spielten ein starkes Pressing und verhinderten durch physische Überlegenheit das Passspiel der HSV Mädels. Diese ließen, wie schon im Spiel gegen Dabringhausen, ihre Psyche entscheiden, gegen ältere Gegner geht man nicht in Zweikämpfe. Lässt man einmal diese Gegebenheiten außen vor, war auch in diesem Spiel einmal mehr zu erkennen, welches Potential in dieser Mannschaft steckt. Tore blieben an diesem Tag auf Langenfelder Seite aus, es bleibt aber hervorzuheben das Yvonne, Kathi, Jana, Anna und Jona durch ihre kämpferische Leistung ein noch schlimmeres Ergebnis verhinderten.
Es spielten: Charlotte, Jana, Sarah, Anna, Jona, Kathi, Joanne, Aileen, Ariana, Lena, Svenja, Chantal,Yvonne, Anita, Lea. Es fehlten: Maren, Malin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.