HSV Langenfeld U15 Juniorinnen verlieren gegen Haan und dürfen sich dennoch freuen

Anzeige
Im vorgezogenen letzten Meisterschaftsspiel hatte der schon als Gruppensieger feststehende HSV die SSVg Haan zu Gast und unterlag mit 1:2 (1:1).
Bei optimalen äußeren Bedingungen trafen am frühen Mittwochabend mit den C Juniorinnen des HSV und der SSVg Haan die besten Teams der Rückrunde aufeinander. Im Hinspiel hatte ein ersatzgeschwächter HSV in Haan eine 0:2 Niederlage einstecken müssen und er wollte es diesmal besser machen. Vom Anpfiff weg deutete sich aber schon an, dass heute zwei gleichwertige Teams aufeinandertreffen. In der Anfangsphase agierte der HSV offensichtlich mit zuviel Respekt vor dem Gegner, denn das Team spielte zaghaft und nicht zielstrebig genug. Nach einer Viertelstunde legten die Roten den Respekt ab und ihre Aktionen wurden zwingender. Die Gäste aus Haan konnten ihre schnellen Spitzen immer wieder mit langen Bällen in Szene setzen und die Abwehr der Gastgeberinnen musste hellwach sein. Torfrau Jona Hoff konnte einen dieser Vorstöße noch stoppen, in Minute 24 ging aber der Gast dennoch in Führung. In der Folgezeit kam auch der HSV zu guten Torgelegenheiten, aber erst ein Standard brachte den Ausgleich. Marlene Radke setzte einen Freistoß „humorlos“ in die Maschen (31.). Im zweiten Durchgang hatte der HSV dann mehr vom Spiel, wusste aber seine Gelegenheiten, die häufig über die Außen vorbereitet wurden, nicht zu nutzen. Seine eigentlich einzige Gelegenheit nutzte der effektivere Gast dann zum Siegtreffer (56.). Die Hucklenbrucherinnen versuchten bis zum Abpfiff zwar alles, aber die Gäste aus der Gartenstadt konnten den Sieg über die Zeit retten. Trotz dieses Wermutstropfen durften sich das Team und die Übungsleiter aber über den verdienten Gruppensieg freuen.
Zum Kader gehörten: Jona Hoff, Hannah Kromm, Marlene Radke, Cora Wirthwein, Ronja Hungenberg, Marie Pupillo, Viktoria Raeth, Celine Radtke, Caprice Friedriszyk, Alma Zaghini, Elza Zendeli und Samira Tantillo.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.