KW 11/2017 mit mehr Schatten als Licht bei den HSV Junioren

Anzeige
In der vergangenen Woche mussten die HSV Junioren etwas Lehrgeld zahlen und hatten nur vereinzelt Grund zur Freude.
Ein nahezu perfekter Spieltag war es für die A Junioren in der Leistungsklasse, die ihre Heimpartie gegen Post SV Solingen mit 9:0 gewannen. Zwar legte auch der Erste TSV Aufderhöhe einen Dreier hin, aber die anderen Teams „oben“ patzten. Der HSV konnte dadurch Rang 2 erklimmen und ist dabei sogar noch eine Partie im Hintertreffen. Ihren augenblicklich dritten Rang in der Leistungsklasse fertigten die B1 Junioren durch den 3:0 Heimerfolg gegen den SC Germania Reusrath. Eine Nummer zu hoch war die Hürde TSV Aufderhöhe I für die B2 Junioren. Der Kreisligatabellenführer aus der Klingenstadt gewann gegen die Hucklenbrucher, aktuell Siebter der Gruppe, mit 8:0. Die C2 Junioren fanden im Fünften SSVg Haan II einen weiteren dankbaren Gegner, denn das Team aus der Gartenstadt ließ alle drei Zähler beim HSV, der die Partie mit 7:1 gewinnen konnte. Die C3 unterlag dem gastgebenden Germania Reusrath II mit 1:4; die Partie der C1 beim BV Bergisch Neukirchen III wurde abgesagt. Unter der Woche unterlag die D2 dem Tabellenführer SSVg Haan II mit 2:5, enttäuschte aber dennoch nicht. Besser lief es für die D3 die den gastgebenden BSC Union Solingen mit 7:0 düpierte. Dieser Dreier hält das Team von Pierre Paprotta auf Rang 2. Die spielfreie D1 nutze ihren Freiraum zu einem Testkick beim SV Oberbilk und kam dort zu einem 3:3. Ihre zweite Niederlage in Folge musste die E1 hinnehmen, die zuhause dem SSV Lützenkirchen I mit 2:5 unterlag und dadurch auf Rang 6 durchgereicht wurde. Da es aber punktemäßig noch sehr eng zugeht, wären durch einen Sieg im nächsten Spiel auch einige Plätze wieder gutzumachen. Der Gegner am kommenden Wochenende heißt TuSpo Richrath und das verspricht ein spannendes Lokalderby zu werden. Glückliche Gesichter gab es bei den E2 und E3 Junioren. Die E2 gewann gegen den gut in die Rückrunde gestarteten TuS Quettingen II mit 5:3 und rangiert aktuell als Fünfter nur einen Zähler hinter dem Zweiten. Die E3 von Peter Roth besiegte den BV Bergisch Neukirchen III auf dessen Terrain mit 8:0 und machte dadurch einen Satz auf Rang 4 der Tabelle. Die Teams auf den Plätzen 1 bis 3 scheinen sich aber schon etwas absetzen zu können. In den Spielen der Fair-Play-Ligen gab es einen Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen. Die F1 besiegte ihr Pendant vom SV Eintracht Solingen mit 6:1. Die F2 kam zuhause gegen den 1.FC Monheim II böse mit 0:9 unter die Räder. Zu einem 2:2 reichte es für die F3 beim VfB Solingen IV. Die Jüngsten der HSV Familie, die Bambini, unterlagen dem VfB Solingen III mit 2:4.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.