KW 46_2015: „Aus“ für die A Junioren des HSV im Kreispokal

Anzeige
Im Halbfinale des Kreispokal stellten die in der Niederrheinliga spielenden Sportfreunde Baumberg die erwartet zu hohe Hürde für den HSV dar. Der 2 Klassen höher spielende Nachbar machte mit 4 Treffern in Hälfte 1 schon alles klar und setzte sich am Ende ungefährdet mit 7:0 durch. Dennoch kein Grund die Köpfe hängen zu lassen!
Ernüchternder war da schon die 1:2 Heimpleite der C1 Junioren gegen den GSV Langenfeld. Die Hucklenbrucher zeigen abfallende Tendenz und liegen aktuell nur noch auf Rang 7 der Tabelle. Durch ein deutliches 7:1 bei Post SV Solingen III hält die C2 Tabellenrang 2 hinter dem verlustpunktfreien SV DITIB Leverkusen inne. Zweimal Remis und einmal Niederlage hieß es bei den D Junioren. In der Leistungsklasse reichte es für die D1 zu einem 3:3 gegen den SSV Lützenkirchen und befindet sich dadurch mit drei Punkten Rückstand auf Britannia Solingen auf Rang 6. Ebenfalls 3:3 hieß es im Match der D2 gegen Germania Reusrath II. Die beiden Lokalrivalen liegen punktgleich auf den Rängen 5 und 6 der ausgeglichenen Gruppe III. Gegen das verlustpunktfreie Team VfB Solingen III musste die D3 ein knappes 1:2 hinnehmen. Die Gäste hatten bis zur Pause schon ein 0:2 vorgelegt. Dem HSV gelang in Minute 47 nur noch eine Ergebnisverbesserung. Bei den jüngeren Teams lief es nicht richtig rund. Die E1 war beim 0:7 gegen den Gast SC Leichlingen chancenlos. Die Blütenstädter lagen dabei vor dem Anpfiff sogar noch hinter dem HSV (jetzt Siebter). Freuen durften sich die E2 und E3 Junioren. Der E2 gelang ein 4:3 Auswärtserfolg bei Post SV Solingen I, wodurch die Mannschaft Rang 2 der Tabelle behält. Die E3 steht nach dem 3:2 Heimsieg gegen Britannia Solingen III knapp vor dem Gruppensieg. Zwei Spieltage vor dem Ende der Vorrunde hat das Team fünf Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Im Spitzenspiel der Gruppe VII musste die E4 die Überlegenheit des Tabellenführers BV Gräfrath IV anerkennen und eine 2:5 Niederlage hinnehmen. Als Dritter liegt die Mannschaft aber punktgleich mit dem Zweiten Bergisch Neukirchen noch aussichtsreich im Rennen. Nichts zu feiern gab es bei den F Junioren. Sowohl die F1 (2:5 bei VfB Solingen II) als auch die F2 (5:18 gegen SF Baumberg III), Mit fast einem italienischen Ergebnis endete die Partie der Bambini bei der SSVg Haan. Die Jüngsten der HSV Familie behielten denkbar knapp mit 1:0 die Oberhand.
Bei den Juniorinnen hatten nur beide D Mannschaften Pflichtaufgaben zu erledigen. Im Topspiel der Kreisliga unterlag die U13-1 dem angehenden Gruppensieger Union Wuppertal mit 0:3. Keine Chance hatte die U13-2 bei der International School Düsseldorf. Die HSV Mädchen unterlagen mit 1:13.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.