KW12 / 2017: C Juniorinnen halten Kontakt zur Spitze

Anzeige
In der vergangenen Woche hatten die Junioren des HSV Langenfeld bei den jüngeren Teams nur eingeschränkten Grund zur Freude. Besser sah es bei den "Alten" aus.
„Pflichtaufgabe erfüllt“ hieß es bei den A Junioren, die ihr Gastspiel beim Neunten Britannia Solingen mit 4:1 gewannen und dadurch Rang 2 in der Leistungsklasse festigten. In einem hochdramatischen Spiel gewannen die B1 Junioren beim Lokalrivalen SSV Berghausen nach zwischenzeitlichem 0:4 Rückstand noch mit 5:4. Der SSV kam im Eiltempo aus den Startblöcken und traf in den Spielminuten 6 und 9 zum 2:0. Nach einem Doppelschlag in der 20. und der 22. Minute zum 4:0 sah alles nach einer derben Klatsche für den HSV aus, aber das Team von Michael Grote bewies Steherqualitäten. In Minute 26 erzielte Jakob Menzel das 1:4 aus Sicht des HSV. Nach dem 2:4 (Sinan Yalca, 41.) keimte erste Hoffnung. Dennoch dauerte es bis in die Schlußphase, ehe die Bemühungen der Rot-Weissen von der Burgstrasse belohnt wurden (Dlgash Hamo 72. und 77., Sinan Yalca 75.). Die C1 Junioren mussten gleich zweimal ran. Am Donnerstag stand die Heimpartie gegen den Tabellenführer SF Baumberg II an. Die Hucklenbrucher (Fünfter) hielten lange ein verdientes Remis und mussten drei Minuten vor dem Ende doch noch das 1:2 hinnehmen. Am Samstag wurde die Mannschaft durch ein ungefährdetes 7:0 gegen Vatan Spor ihren Frust los. In der anderen Kreisligagruppe stand das Familienduell HSV Langenfeld C2 gegen C3 auf dem Spielplan. Die „Zweite“ gewann das Spiel „ohne Wertung“ mit 2:1 und bleibt weiterhin auf Rang 1. Im Heimspiel gegen den Vierten SSVg 06 Haan reichte es für die auf Rang 6 stehende D1 des HSV zu einem 1:1. Die D2 gewann bei Post SV Solingen mit 5:0 und verbesserte sich dadurch auf Rang 3. Auch die E1 Junioren hatten zwei Aufgaben vor der Brust. Am Donnerstag schied das Team im Kreispokal durch ein 2:3 gegen den VfB Solingen aus. Am Freitag folgte dann das Lokalderby gegen TuSpo Richrath. Hier gab es durch ein 1:1 eine Punkteteilung. Einen schönen 5:2 Auswärtserfolg feierte die E2 beim VfL Witzhelden I. Diese drei Punkte führen die Mannschaft auf Rang 4 der Liga. In einem torreichen Spiel unterlag die E3 zuhause der 1.Spvg SG-Wald 03 III. Die Hucklenbrucher hatten dabei mit 4:6 das Nachsehen. In den Spielen der Fair-Play-Ligen gab es zwei Remis und zwei Niederlagen. Die F1 holte beim GSV Langenfeld ein 3:3. F2 und F3 mussten Niederlagen hinnehmen. Die F2 hatte bei den Sportfreuden Baumberg IV beim 2:7 kaum eine Chance und die F3 unterlag zuhause dem SSV Lützenkirchen II knapp mit 2:3. Die Bambini freuten sich über ein 5:5 im Heimspiel gegen den BV Gräfrath II.
Ihren vierten Sieg im vierten Rückrundenspiel feierten die C Juniorinnen, die gegen den Verfolger SC Werden-Heidhausen mit 2:1 gewannen. Die HSV Mädchen liegen als Zweiter nur zwei Zähler hinter TuSpo Richrath. Diese beiden Teams treffen am 8.4. auf dem Schlangenberg aufeinander. Vorher müssen die Hucklenbrucherinnen aber noch bei BW Langenberg bestehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.