KW17/2017: eine (fast) perfekte Woche für die Juniorenteams des HSV Langenfeld

Anzeige
In der vergangenen Woche hatten die HSV Teams allen Grund zur Freude. In 16 Partien – inklusive Tests – gab es 13 Siege, ein Remis und nur 2 Niederlagen.
Im Spiel der A1 Junioren beim Vierten SSV Lützenkirchen ging es darum, den Dritten VfB Solingen auf Abstand zu halten und das gelang dem Team durch ein 4:1. Nach torloser erster Hälfte machten die Hucklenbrucher binnen 5 Spielminuten durch drei Treffer alles klar. Das Anschlußtor für den SSV beantworteten die Rot-Weissen in der Nachspielzeit mit ihrer vierten Bude. Gut vorbereitet durch ein 1:1 im Testspiel gegen den TSV Urdenbach fuhren die B1 Junioren an die Carl-Ruß-Strasse nach Solingen um sich dort mit der 1.Spvg SG-Wald 03 II zu messen. Durch ein ungefährdetes 5:0 halten die HSV Kicker ihren dritten Platz in der Tabelle knapp hinter dem FC Britannia Solingen und vor dem VfL Witzhelden. Auch die B2 durfte einen Sieg bejubeln. Das Team besiegte den SSV Lützenkirchen II mit 1:0 und sollte dadurch nicht mehr von ihrem siebten Platz in der Kreisliga zu verdrängen sein. Platz 6 ist auch noch in Reichweite und es sind ja noch ein paar Spieltage zu absolvieren. Keine große Chance hatte die C1 beim 0:4 gegen den Tabellenführer VfB Solingen II. Highlight des Samstags war der 3:1 Auswärtserfolg der C2 Junioren beim Verfolger TSV Aufderhöhe II, wodurch den Hucklenbruchern der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen sein sollte. Das Team von Franco Tuttolomondo ließ sich auch durch den frühen Rückstand (6.) nicht verunsichern, sondern kam im Stile eines verdienten Tabellenführers zurück. Fabian Tuttolomondo (12.) und Lennart Born (21.) drehten die Partie noch vor der Pause zugunsten des HSV und nach dem 3:1 durch Gabriele Tataranni (40.) war die Messe gelesen. Im Heimspiel gegen den FC Britannia Solingen II unterlagen die C3 Junioren knapp mit 1:2. Auch die D1 und die D3 hatten Grund zur Freude. Im Spiel des Fünften (HSV) gegen den Vierten (VfL Witzhelden) gelang der D1 ein 7:1 Kantersieg. Drei Spieltage vor dem Ende der Saison liegt der HSV nur drei Zähler hinter dem Dritten. Vielleicht geht ja noch etwas nach oben. Auch die D3 erfüllte ihre Aufgabe gegen die 1.Spvg SG-Wald 03 IV souverän und gewann die Partie mit 6:2. Der HSV hat augenblicklich dadurch Rang 2 der Tabelle zurückerobert. Die E1 Junioren machten durch ein 6:2 beim BV Gräfrath I in der Liga einen Sprung nach oben und sind jetzt wieder Vierter, nur drei Zähler hinter dem Zweiten SSV Lützenkirchen I. Im Lokalderby gegen den SSV Berghausen II hatte die E2 des HSV knapp mit 3:2 die Nase vorne. Beide Teams liegen dadurch punktgleich auf den Rängen drei und vier der Liga. Auch in den Partien der Fair-Play-Ligen gab es an diesem Wochenende nur Erfolge für die HSV Teams. Die F1 besiegte den SR Solingen 80/95 mit 5:4 und die F3 durfte sich über ein 7:2 bei TuSpo Richrath III freuen. Die Bambini des HSV ließen dem SC Germania Reusrath II beim 9:0 auch keine Chance.
Ihre Spielpause nutzten die U15 Mädchen zu einem Test gegen den 1.FC Monheim und gewannen mit 4:1. Beim Team aus der Nachbarstadt handelte es sich um eine U13, Testgegner der Altersklasse U15 wurden auch nach einigen Bemühungen nicht gefunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.