KW22 stand beim HSV Langenfeld ganz im Zeichen der Qualifikationsspiele

Anzeige
Während die meisten Mannschaften die Saison schon beendet haben und die Übungsleiter ihre Jungs mit Testspielen bei Laune halten, wurde es für die D1 und die B1 Junioren erst richtig ernst. Beide Teams mussten die ersten von zwei Qualifikationsspielen zur Leistungsklasse bestreiten.
Ein sehr guter Einstieg in die Qualirunde gelang dabei der B1, die beim hoch eingeschätzten 1.FC Monheim mit 3:1 gewinnen konnte. Ricardo, Till und Sinan brachten die Rot-Weissen auf die Siegerstrasse. Das Monheimer Gegentor war lediglich Ergebniskosmetik. Viel schlechter lief es für die D1, die ihr Qualiheimspiel gegen die 1.Spvg SG-Wald 03 mit 0:7 verlor und dadurch nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt besitzt. Die Jüngsten der HSV Familie mussten auch noch eine Pflichtaufgabe absolvieren und taten dies sehr erfolgreich. In der Fair-Play-Liga siegten die Bambini bei der 1.Spvg SG-Wald 03 II mit 11:1. Durch einen auch in der Höhe völlig angemessenen 13:0 Heimerfolg gegen Fortuna Wuppertal konnten die U13 Mädchen wieder Rang 2 der Tabelle erklimmen. Um diesen Rang auch abschließend zu sichern, könnte beim letzten Saisonspiel gegen den Vierten TSV Aufderhöhe bereits ein Remis reichen. Da aber auch noch Bayer Wuppertal „in die Suppe spucken kann“, wäre ein Sieg auf jeden Fall die sicherste Variante. Zwei Testspiele absolvierten die C Junioren. Die C1 kam zuhause gegen den TSV Urdenbach mit 0:20 unter die Räder, die C2 zog daheim gegen den SC Unterbach den Kürzeren (0:3).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.