Motor-Sport-Club Langenfeld auf der Rennstrecke in Zandvoort -

Anzeige
Siegerehrung des Rennens Yountimer Trophi 2 mit Bürgermeister der Stadt Langenfeld, Frank Schneider (2. von rechts) und Wolfgang Wittur (Vorstand MSC-Langenfeld) (Foto: Motor-Sport-Club Langenfeld)
Vom 8.9. bis 10.9.2017 veranstaltete der Motorsportclub Langenfeld seine Traditionsveranstaltung in Zandvoort zum 42. Mal.

Der MSC arbeitet schon über 50 Jahre mit dem Circuit auf der 4,3 km langen Rennstrecke an der Nordsee zusammen, die zur Zeit in der Hand des Niederländischen Königshauses ist.

Zu Hochzeiten kamen über 70 Langenfelder Motorsportfreunde nach Zandvoort, um die Strecke zu sichern und die Veranstaltung dort durchzuführen. Seit einigen Jahren gibt es ein Veranstaltungspaket des Circuits, wo Helfer und Equipment bereitgestellt werden. 2017 sind somit etwa 20 Mitglieder damit beschäftigt gewesen, den Ablauf der Veranstaltung zu unterstützen.

Mit dem hervorragenden Rennleiter Alfred Schmitz und seinen Helfern gelang dem MSC mal wieder eine tolle Veranstaltung. Die Teilnehmer waren begeistert von so viel Professionalität. Reibungslose Abläufe im Racebüro und im Fahrerlager sind die Basis dafür.

Einer der Höhepunkte war der Besuch des Bürgermeisters der Stadt Langenfeld Frank Schneider. Ein großes Starterfeld verschiedener Rennfahrzeuge und Klassen drehten am Wochenende ihre Runden. Es gab insgesamt 7 Rennen, die auf dem Podium geehrt wurden. Frank Schneider übernahm dabei die Übergabe der Pokale und des Siegerkranzes.

Wolfgang Wittur fuhr mit dem Bürgermeister eine Sichtungsrunde in einem restaurierten 190PS Porsche aus dem Jahre 1976. 3 Minuten vor dem Start der Kampf der Zwerge ließ der Rennleiter den Porsche zu einer schnellen Runde auf die Strecke. Man fühlte sich dabei in die Zeit zurückversetzt, als noch nicht viele Helferlein das Autofahren erleichterte und genoss den Anblick, der in den Dünen verschlungenen Rennstrecke.

Zeitig vor Rennbeginn des nächsten Starterfeldes verließen der 911er die Strecke über die Boxengasse.

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung. Gespräche mit dem Circuit sind geführt worden, das der 43. Noordzee Cup vom 7.-9.9.2018 durchgeführt wird.


Rückfragen beantwortet Herr Wolfgang Wittur vom MSC Langenfeld:
MSC Langenfeld 

Hardt 76
D 40764 Langenfeld
Fon: +49 2173 929211
Fax: +49 2173 929212
Mail: msc-langenfeld@t-online.de
www.msc-langenfeld.de

(Text und Fotos: Motor-Sport-Club Langenfeld)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.