Wahl zum Sportler des Jahres

Anzeige
Samuel Hsiao (17)

Folgende Kandidaten sind in Langenfeld als Sportler des Jahres nominiert:

Markus Heckrath (30)
Unterwasserrugby
Schwimmverein Langenfeld

Seit 13 Jahren übt Markus Heckrath den Unterwasserrugby-Sport aus. Nach den ersten Anfängen beim SV Langenfeld schlug es ihn nach Paderborn, Duisburg und Köln, ehe er sich nun in 2015 wieder seinem Heimatverein in Langenfeld anschloss. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm der 30-Jährige bereits an einer Europameisterschaft (2010 in Florenz) und einer Weltmeisterschaft (2011 in Helsinki) teil. Auch in diesem Jahr wurde Markus Heckrath für das Nationalteam nominiert und nahm mit ihr an der Weltmeisterschaft in Cali (Kolumbien) teil. Nach souveränen Spielen gegen Südafrika, Venezuela und Österreich schlug man im Halbfinale den Gastgeber mit 3:2. Leider musste man sich im Finale den Norwegern knapp mit 1:0 geschlagen geben, was dennoch einen sensationellen 2. Platz bedeutete.

Norman Frings (27)
Cheerleading
Cheer Label Langenfeld

Eigentlich kam Norman Frings nur des Zufalls wegen zum Cheerleading. 2008 schaute er einem Freund beim Training zu und ist seit dem von der Mischung aus Akrobatik, Turnen, Teamgeist und das gemeinsame Streben nach immer höheren Zielen begeistert. Gemeinsam mit seiner Team-Partnerin, Lena Niedernhöfer, holte sich der KFZ-Machatroniker in 2015 sensationell den Europameistertitel im Partnerstunt. Als Belohnung dürfen beide mit dem Cheerleading Nationalteam zur Weltmeisterschaft 2016 in die USA reisen.

Samuel Hsiao (17)
Badminton
FC Langenfeld

Dass der FC Langenfeld ein ganz großes Badminton-Talent in seinen Reihen hat, ist schon länger bekannt. Auch im Sportjahr 2015 feierte der 17-jährige Samuel Hsiao tolle Erfolge. In seiner Altersklasse U17 konnte er den Deutschen Meistertitel im Einzel und Doppel gewinnen. Mit der 1. Mannschaft des FCL gewann er zudem die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Auch international sorgte Samuel Hsiao für Furore und siegte beispielsweise in der Altersklasse U19 bei den Junior Open in Dubrovnik/Kroatien. Zuletzt belegte er im November den 2. Platz im Herreneinzel bei den OUE International Youth Open in Singapur.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.