".... verdammt schwer

Anzeige
nach dem Spiel: "platt"
.... gegen jahrgangsältere Mannschaften zu spielen" - war die einhellige Beurteilung
der E2 Jugend der SGL Handballabteilung nach dem Auswärtsspiel bei der HG LTG Remscheid. Eine Niederlage war daher auch nicht zu vermeiden. Immerhin konnte Trainer Marco Jahn einen deutlichen Aufwärtstrend feststellen - lediglich die Kondition für die letzten Minuten muss noch verbesert werden. "Mit der Einsatzbereitschaft meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden - ich sehe , dass es vorwärts geht", so der Trainer. "Man of the match" war Tjade Wilms, der mit seinen 3 Treffern das Endergebnis im Rahmen hielt.
Das nächste Heimspiel folgt am 29. Oktober gegen den Wald-Merscheider TV - wieder eine E1 Mannschaft. Zuvor gibt es am 23. Oktober in der KAG-Halle ein EJugend Turnier, das dem Zusammenhalt und der Weiterentwicklung der Kids förderlich sein wird. Sicher werden wieder viele Fans die Mannschaften lautstark unterstützen. Eine Kaffee- und Kuchentheke sorgt dann auch für das leibliche Wohl - und die Mannschaftskasse. Schon jetzt gilt der Dank den engagierten Helfern.
Die Hinrunde der Vorgruppenspiele endet dann Anfang Dezember - anschließend geht es in die Hauptrunde, dann vornehmlich gegen gleichaltrige Gegner.
Weitere Informationen gibt es immer unter www.netzwerk-rückraum.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.