Aufstieg fast perfekt

Anzeige
wie nennen Skatspieler eine solche Kartenverteilung? Neue Gäste sparen mit einer richtigen Antwort das Startgeld des Spieltages
Die 2. Mannschaft der "Reizenden Buben" konnte in der Besetzung Henkel, Huhn, Petrie und Singendonk ein weiteres Super-Ergebnis von 8:1 Wertungspunkten von den " 4 Stramme Jonges" aus Wetschewell mitbringen. Damit sollte der Aufstieg in die Verbandsliga gesichert sein, denn der Vorsprung vor dem letzten Spieltag beträgt schon 7 Pukte. Mehr zittern muss die 1. Mannschaft. Die Besetzung Haardt, Klein, Niklas und Ed. Schattka hatte einen rabenschwarzen Tag. 1:5 Werungspunkte bedeuten nicht nur Verlust der Tabellenführung, sondern auch Abrutsch auf Rang 5 - allerdings noch in Reichweite eines möglichen Aufstieges. Alle Langenfelder Skatspieler drücken daher beide Daumen für den letzten Spieltag der Saison im September.
In der Vereinstabelle hat Eduard Schattka mit einem überragendem Tagessieg die Führung übernommen - dicht gefolgt von Werner Niklas und Jürgen Berns, die punktgleich auf Rang 2 liegen. Es bleibt also spannend.
Der nächste Vereinsspieltag ist am kommenden Dienstag, 30. Juni um 17 Uhr 30 in der Martinsklause, Richrather Str. Gäste und neue Mitglieder sind wie immer willkommen.
Weitere Infos unter www.reizende-buben.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.