Die Kutschergarde der Postalia on Tour

Anzeige
Die Kutschergarde in posthistorischen Uniformen in Begleitung einiger Gelbjacken

Besuch des Hilchenfestes in Lorch im Rheingau vom 17. bis 19. Juli 2015


Der diesjährige Jahresausflug führte die Kutschergarde in die Langenfelder Weinpatenstadt Lorch im Rheingau.

Auf dem Schoppenfest, im September 2014, wurde die Kutschergarde von der damaligen Weinprinzessin von Lorch eingeladen, zur Krönung der neuen Weinkönigin auf das Hilchenfest nach Lorch zu kommen.

Dort nahm die Kutschergarde in Uniform, bei sehr sommerlichen Temperaturen, am Umzug durch die Stadt Lorch teil.

Der Bürgermeister der Stadt Lorch, Jürgen Helbing, ließ herzliche Grüße an die Stadt Langenfeld ausrichten. Gerne kommt er mit der neuen Weinkönigin, Clara, zum diesjährigen Schoppenfest im September nach Langenfeld.

Nach der Krönung wurde in luftiger Kleidung auf dem schönen Weinfest noch kräftig weiter gefeiert.

Am Samstag machten wir einen Abstecher nach Kaub und vor der Heimfahrt am Sonntag wurde noch die bekannte Drosselgasse in der Weinstadt Rüdesheim besucht.

Bei herrlichem Sommerwetter waren es drei sehr schöne Tage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.