Felix und Luka regieren die Pänz

Anzeige
Freuen sich auf eine Session mit Spaß und Überraschungen: Der künftige Kinderprinz Felix I mit seiner Prinzessin Luka I sowie der Page Jan mit Pagin Giola. Foto: Michael de Clerque

Seit vergangener Woche sind die Personalfragen geklärt. Es steht fest, wer zum neuen Kinderprinzenpaar in Langenfeld gehört. Felix I und Luka I bereiten sich darauf vor, die Langenfelder Jecken durch die kommende Session zu führen.

Dankeschön an Karin Jung


Seit vielen Jahren stellt die Bäckerei Jung aus Richrath ihr Cafe für die Vorstellung des jeweiligen neuen Kinderprinzenpaares mit Gefolge zur Verfügung. Vor einem Auditorium de Langenfelder Karnevalsgesellschaften stellte die Leiterin und Betreuerin der Kinderprinzenpaare Angela Schiffer, Mitglied des Heimatvereins Postalia die neuen Kindertollitäten vor. Sie überreichte Karin Jung einen großen Blumenstrauß, denn seit 14 Jahren stellt die Bäckerei Jung ihre Räume bei Kaffee und Kuchen zur Verfügung.

Der Prinz ist ein Fußball-Fan


Der neue Kinderprinz Felix I (Güldenmeister) ist mit elf Jahren schon ein alter „Haase“ im närrischen Brauchtum von Langenfeld. Er stammt aus einer aktiven Karnevalsfamilie. Seine Eltern sind Mitglied der KG Prinzengarde und haben ihren Sohn kurz nach der Geburt als Mitglied in der PG angemeldet. Der neue Prinz besucht die Kopernikus Realschule und hat, wie viele Kids in seine Alter, einige Hobbys: Felix spielt Saxophon, Fußball, ist Fan von Bayer 04 Leverkusen und TuSpo Richrath. Seine Lieblingsspeisen sind Obst, Gemüse und Schnitzel. Der Elfjährige liebt das Kölner Grundgesetz so nach der Devise: „Et kütt wie et kütt“. Übersetzt: „Füge Dich in das Unvermeidbare. Du kannst es ohnehin nicht ändern“.

Prinzessin ist Mitglied im DRK


An seiner Seite im Karneval ist Prinzessin Luka I (Halbach). Sie ist ebenfalls elf Jahre und Schülerin der Kopernikus Realschule. Luka ist Mitglied im Jugendrotkreuz des DRK Ortsvereins und reitet gerne. Ihr Lieblingsverein ist der Reitverein Gut Langfort. Das Lieblingsessen? "Nudeln und Pizza", sagt die Elfjährige. Was der Karneval für das Kinderprinzenpaar bedeutet? "Viel Spaß und Überraschungen", da sind sich sie beiden einig. Die Prinzessin Luka I lebt ebenfalls nach dem „Kölner Grundgesetz“. Ihr Leitsatz: „Et es wie et es“. Übersetzt: „Sieh den Tatsachen ins Auge. Du kannst ohnehin nichts ändern“.

Pagin Giola Page Jan

Dem Prinzenpaar zur Seite stehen Pagin Giola (Billen) und Page Jan (Dahlhaus). Beide besuchen die Kopernikus Realschuleund beide Tanzen gerne. Für sie ist Karneval anstrengend mit viel Spaß und Tanzen. Sie leben im Karneval ebenfalls nach dem Kölner Grundgesetz. Der Vorsitzende des Festkomitees Langenfelder Karneval Helmut Schoos gratulierte den jungen Karnevalsrepräsentanten und dankte der Betreuerin Angela Schiffer für ihren Einsatz für den Kinderkarneval in Langenfeld. Die Proklamation der Kindertollitäten ist anlässlich des Kutscherballes des Heimatvereins Postalia am 18. November in der Schützenhalle Richrath
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.