Haaner TV zu stark für unsere E2 Handball Jugend

Anzeige
SGL E2 Handball Jugend
Der heutige Gegner war zu stark für uns, da wir die quirligen Haaner mit den Nummern 2 und 9 nie in den Griff bekamen. Nur durch die guten Paraden unseres Keepers Fynn Fliegner konnte eine höhere Niederlage vermieden werden. Auch auf der Gegenseite stand ein Supertorwart, der sowohl 2 Strafwürfe meisterte, wie er auch durch weite Abwürfe immer wieder schnelle Gegenstöße einleitete. 10:19 lautete daher das Endergebnis. Der Haaner TV zeigte uns schließlich auch den Unterschied zwischen strukturiertem Spielaufbau und individuellem nach vorn Dribbeln bzw. festlaufen
an der gegnerischen Abwehr - hier gibt`s für uns noch Aufholarbeit.
Ein besonderes Lob verdiente sich Edin Djago, der für uns 4 Treffer beisteuerte, Arne Theobald mit 2 Treffern, sowie Bengt Koehler, Femke Koehler, Nico Brause und
Vito Primovac mit je 1 Treffer. Der ganzen Mannschaft kann zudem Einsatzbereitschaft
und Kampf bis zum Spielende bescheinigt werden. Weiter so - aufwärts !!!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.