Malteser bieten Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr

Anzeige
Langenfeld: Malteser Hilfsdienst e.V. | In den nächsten Wochen neigt sich für zahlreiche junge Erwachsene die Schulzeit dem Ende entgegen. Viele Schüler haben bereits einen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden. Aber was ist mit denen, die nach der Schule erst einmal etwas anderes machen wollen? Die Lösung wäre ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Wer jetzt noch sucht, sollte sich schnell bewerben und einen Platz sichern, raten die Malteser, die in ihren Diensten Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr anbieten.

Unter dem Motto „Engagieren und fürs Leben lernen“ wartet beispielswiese im Hausnotruf-Einsatzdienst oder als Ausbilder für Erste Hilfe ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld auf die jungen Freiwilligendienstleistende.

Neben der gründlichen Einarbeitung in die besondere Arbeit finden auch regelmäßig Seminare statt, zu denen alle Freiwilligen der Malteser bundesweit zusammenkommen.

Das nächste Freiwilligenjahr beginnt ab 1. August 2017 oder 1. September 2017 und dauert zwölf Monate. Es kann aber auf Wunsch auch verlängert werden. Wichtig: Bei der Studienplatzvergabe wird es mit zwei Wartesemestern angerechnet. Zum Ende bekommt jeder Freiwilligendienstleistende außerdem ein qualifiziertes Abschlusszeugnis, das für das weitere Berufsleben wichtig und nützlich ist. Voraussetzungen für ein Freiwilligenjahr sind ein Mindestalter von 18 Jahren sowie Führerschein der Klasse B.

Mehr Informationen zum freiwilligen Engagement bei den Maltesern gibt es unter der Rufnummer 02173 / 8 11 10 oder im Internet unter www.malteser-langenfeld.de. Bewerbung bitte an: Malteser Hilfsdienst e.V., Karlstraße 3 in 40764 Langenfeld Rhld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.