Prinz Norbert I. feierte mit seinen Schützen

Anzeige
Am vergangenen Samstag fand im Verein des SV Langenfeld 1834 wieder das traditionelle Winterfest statt. Rund 90 Gäste sorgten für eine tolle Stimmung und Roman Stang vom gastgebenden Verein führte gekonnt und souverän durch den Abend. Die Schützen hatten ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt, angefangen vom Kinderprinzenpaar Max I. mit Pia I., dem Berghausener Kinder-Dreigestirn und der Showtanzgruppe Crazy Girls, die sich mit ihrem Auftritt eine Rakete vom Publikum verdient hatten. Eine „geplagte Hausfrau“ berichtete von ihren alltäglichen Eheproblemen. Dann war es Zeit für das Prinzenpaar Norbert I. mit seiner Lieblichkeit Claudia I. Da auch Prinz Norbert, wie bereits sein Vorgänger Stephan Klose, Mitglied im SVL 1834 ist, wurde das Prinzenpaar entsprechend begrüßt und der Prinz hatte dafür auch als Überraschung die Rheinsternchen mitgebracht, die das Publikum begeisterten. Den Abschluss im Programm bildete das Berghausener Dreigestirn, die es trotz der vorgerückten Stunde verstanden, das Publikum mit ihrem Auftritt zu begeistern. In den Pausen zwischen den einzelnen Programmpunkten verteilte der Schützenkönig Heinz Wadenpohl seine Orden an einige besondere Mitglieder und auch an das Königspaar der Immigrather Schützen, die an dem Abend zu Besuch waren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.