Spannendes „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Turnier beim DRK

Anzeige
Auf geht's zum Finale
Langenfeld (Rheinland): DRK-Haus |

Die Begegnungsstätte des DRK hatte zum 2. „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Turnier eingeladen. 12 Seniorinnen und Senioren wagten sich an das Spielbrett, um ihr Glück herauszufordern.

In drei Staffeln wurde gespielt und um jeden Punkt wurde hart gekämpft.
Ganz überlegen setzten sich Hanna Richrath (77), Renate Jacobs (72), Günter Arndt (76) und Paul-Gerhard Kißmann (75) an die Spitze der Tabelle ab.
Für diese Vier galt es im Finale gegeneinander anzutreten. Schnell waren die Farben der Figuren ausgesucht und es konnte losgehen.
„Die Endrunde war echt spannend und aufregend und alle waren mit Begeisterung dabei“, sagte Begegnungsstättenleiterin Martina Hanschmidt. „Deshalb werden wir sicherlich im nächsten Jahr wieder zu diesem Turnier einladen.“
Uff, die Endrunde ist ohne Herzinfarkt geschafft.
Den 3. Platz belegten gemeinsam Hanna Richrath und Paul-Gerhard Kißmann. Platz 2 ging an Renate Jacobs und den Sieg erwürfelte sich Günter Arndt.
„Es war ein tolles und faires Turnier“, so der Sieger, „und beim nächsten Mal bin ich wieder mit dabei.“
Die Platzierten erhielten aus den Händen von Martina Hanschmidt eine Urkunde und ein kleines Präsent.
Gelegenheit zum Trainieren in gemütlicher Runde bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gibt es jeden Donnerstag ab 14.00 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte an der Jahnstraße 26.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.