Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember

Anzeige
Langenfeld: Malteser Hilfsdienst e.V. |

Malteser suchen Mitstreiter

Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember machen die Malteser in Langenfeld auf die Bedeutung des freiwilligen Engagements aufmerksam und suchen Verstärkung für ihre ehrenamtlichen Angebote. „Wir brauchen Menschen, die sich für andere einsetzen. Wenn jeder in der Woche anderen nur eine Stunde ,schenken’ würde, wäre Langenfeld noch lebens- und liebenswerter“, sagt Christian Nitz, Leiter Einsatzdienste bei den Maltesern. Die Organisation sucht Mitarbeiter in den klassischen Diensten wie der Ausbildung, im Sanitäts- oder Besuchs- und Begleitungsdienst, aber auch für die Pressearbeit, die Betreuung der Internetseite sowie als Unterstützung für Verwaltungsaufgaben.

„Ohne Engagement wäre Langenfeld, trotz Schuldenfreiheit, eine arme Stadt“, sagt Christian Nitz. Sportveranstaltungen und Konzerte müssten ausfallen, wenn keine Sanitäter für Sicherheit sorgen würden. Führerscheinbewerber müssten auf den „Lappen“ verzichten, wenn Ausbilder sie nicht in Erster Hilfe schulen. Ältere Menschen würden vergebens auf das Klingeln an der Haustür warten, wenn der Besuchsdienst nicht jede Woche zum Kaffeetrinken und Klönen vorbeikäme. „Unsere Helfer sind für andere da. Sie schenken ihnen das, was heute am Kostbarsten ist: Zeit und Aufmerksamkeit“, weiß Nitz. Rund 100 Frauen und Männer engagieren sich bei den Maltesern in Langenfeld ehrenamtlich.

Die Motive für den Einsatz sind unterschiedlich: Die einen wollen etwas erleben, andere suchen eine Freizeitbeschäftigung und haben mehr Spaß in der Gruppe als alleine zu Hause. Lehramtsstudenten sammeln als Erste-Hilfe-Ausbilder Berufserfahrung. Und für viele Senioren ist der Ruhestand eher ein Unruhestand: Sie suchen wieder eine Aufgabe, in die sie sich und ihre Fähigkeiten einbringen können. „Neben Helfern, die aktiv im Dienst sind, fehlt uns vor allem die so notwendige Unterstützung im Hintergrund: Menschen, die fit am Computer und Telefon sind und z.B. Büroarbeit übernehmen können“, sagt Nitz.

Wer sich bei den Maltesern ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich bei bei Christian Nitz vom Malteser Hilfsdienst e.V. in Langenfeld über die Homepage www.malteser-langenfeld.de oder per Telefon 02173 / 8 11 10 melden. Die Bürozeiten sind montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Die Geschäftsstelle in der Karlstraße 3 in Langenfeld ist zudem auch jeden Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr für alle Interessierten geöffnet. Gemeinsam wird dann überlegt, wie viel Zeit der Interessent in der Woche „schenken“ möchte und welche Aufgabenfelder er spannend findet. Die Malteser bilden ihre ehrenamtlichen Helfer für den Dienst aus und bieten ihnen kostenlose Qualifizierungskurse an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.