DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF Leitung: Wanja Hlibka - Ein atemberaubendes Klangerlebnis in Lünen

Anzeige
Lünen: Heinz-Hilpert-Theater | Eine festliche Konzertgala mit dem DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF Leitung: Wanja Hlibka, findet am Montag, 19. Dezember 2016-20.00Uhr- im Heinz-Hilpert-Theater Lünen statt.

Dieser grandiose Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen, gastiert stimmgewaltug mit einem bravourösen neuen Konzert-Programm in der Weihnachtszeit in Lünen.

Das Repertoire ist fast identisch mit dem des Origial-Chor von Serge Jaroff, die chorsätze sind ausschließlich handgeschriebene Partituren Serge Jaroffs und wurden für Wanja Hlibka's Chor neu bearbeitet.

Die Konzerte werden mit stehenden Ovationen gefeiert. Die Stimmgewalt der russischen Opernsolisten, die den Chor um Wanja Hlibka bilden, entlockt den stimmlich differenziert arrangierten Werken das nötige Charisma und zieht so das Publikum in seinen Bann.

Die stimmgewaltigen Solisten werden von der Fachpresse immer wieder als Ausnahmechor bezeichnet. Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen nach den bekannten Melodien Serge Jaroff's bis zu großen klassischen Komponisten.

Für dieses festliche Konzert, gibt es Karten im Vorverkauf, bei: Kulturbüro Lünen-02306/1042299, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet über eventim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.