Familiär und vielfältig: Hochzeitsmesse im Hansesaal

Anzeige
Wie eine fertige Braut aussehen kann, zeigte Model Vanessa Enner. Sie trug ein Kleid von Senorita Brautmoden, die passende Frisur machte ihr Söhret Daya vom gleichnamigen Friseur.
Lünen: Hansesaal | Sei es die beste Location, das schönste Kleid, ein Fotograf, der die Momente festhält oder die Traumkutsche mit Pferden – am Tag der Hochzeit soll für Braut und Bräutigam einfach alles perfekt werden. Das fordert in den Monaten vor dem großen Tag viel Organisation und Planung gemeinsam mit den einzelnen Anbietern. Eine gute Möglichkeit die kennenzulernen hat am Sonntag die 13. Hochzeitsmesse im Hansesaal geboten. 

Denn hier konnten Brautpaar alles finden, was den Tag ihrer Hochzeit zum schönsten in ihrem Leben machen sollten. Dabei gab es an über 50 Ständen die klassischen Angebote wie Brautmodenausstatter und Dekorationsanbieter, aber auch ungewöhnlichere Angebote wie zum Beispiel das eines Fitnessstudios. Auch das Lüner Standesamt und katholische und evangelische Kirchengemeinde Lünen waren da. 

Kleine, regionale Messe

"Sehr zufrieden mit dem vielfältigen Angebot" und der Besucheranzahl zeigte sich bereits am späten Mittag Organisatorin Petra Pivernetz von der Agentur "Gut geheiratet": "Diese Messe ist eine kleine, regionale Messe. Dadurch ist sie sehr persönlich." Viele der Anbieter kämen aus der Region, andere wenige aber auch von weiter weg. 

Und neben Organisatorin Petra Pivernetz waren auch die vielen Ausstatter angetan von der Messe. "Es gibt hier viele nette Gespräche. Die Messe ist recht klein, dadurch aber sehr familiär", so Judith Rückersberg vom Anbieter "Hochzeitspferde - wedding horses". Stefanie Hohoff und ihr Team aus der Confiserie Hohoffs sind da ähnlicher Meinung: "Die Atmosphäre ist sehr angenehm. Die Besucher sind interessiert." 

Inspiration und Kontake

Eins von vielen künftigen Brautpaaren, die sich auf den Weg zur Messe in den Hansesaal machten, waren Sebastian Mickan und Melanie Heydorn, die sich im Mai dieses Jahres das Ja-Wort geben. "Wir sind hier, um uns inspirieren zu lassen und Kontakten zu knüpfen", erzählten sie. Besonders nach Angeboten für die Party am Abend hielten sie Ausschau. "Das Angeboten hier ist gut", so die beiden. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.