Filmmusik-Konzert für Flüchtlinge

Anzeige
Kenan Kücük vom Multikulturellen Forum und Dirigent Scott Lawton freuen sich auf das Konzert in einem Zirkuszelt. (Foto: Multikulturelles Forum)

„James Bond meets Harry Potter“: Zu einem Filmmusik-Konzert der besonderen Art lädt das Multikulturelle Forum am Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr ein.

In einem Zirkuszelt, das für die Zirkuswoche der Gottfriedschule an der Münsterstraße 217-219 stehen wird, spielt das Landespolizeiorchester NRW unter der Leitung von Scott Lawton berühmte Stücke der Filmmusik – von James Bond bis Star Wars, von Harry Potter bis Fluch der Karibik.

Das „Freie Theater Team“ des Multikulturelle Forums begleitet einige Stücke mit schauspielerischen Einlagen. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern – der Gottfriedschule und dem Landespolizeiorchester NRW – eine solche tolle Veranstaltung für den guten Zweck anbieten können. Alle Einnahmen gehen zu 100 Prozent an die UNO-Flüchtlingshilfe,“ freut sich Geschäftsführer Kenan Kücük, Geschäftsführer des Multikulturellen Forums.

Dem Forum sei es wichtig, Flüchtlinge vor Ort zu unterstützen, wo die Lage ganz besonders prekär sei: In den Flüchtlingslagern der Krisenregionen. Auch Scott Lawton, Dirigent des Landespolizeiorchesters ist angetan von der Konzertidee: „Wir machen immer gerne Benefizkonzerte – und das Thema Flüchtlinge ist auch für uns brandaktuell.“

Spezielle Eintrittskarten für Flüchtlinge

Doch nicht nur Flüchtlinge in den Krisenregionen sollen etwas von dem Konzert haben, sondern auch diejenigen, die bereits in Lünen sind. Während die Eintrittskarten regulär 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse kosten, gibt es für den Preis von 3 Euro spezielle Eintrittskarten: „Mit diesen können Lüner Bürger Flüchtlinge zu dem Konzert einladen.“ Die Prozedur ist ganz einfach: Wer nicht nur für sich selbst, sondern auch für einen Flüchtling eine Karte erwerben möchte, erhält diese zu dem ermäßigten Preis und kann sie entweder selbst einem Flüchtling zukommen lassen, oder beim Multikulturellen Forum hinterlegen, das diese Karten über seine Flüchtlingsberatungsstelle an interessierte Flüchtlinge weitergibt.

Der Vorverkauf läuft. Karten sind beim Multikulturellen Forum, Münsterstraße 46b, und bei Tischer’s Bude und Presseladen, Münsterstraße 183, erhältlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.