Himmlischer Adventsmarkt in Selm

Anzeige
Himmlische Stimmung auf dem Adventsmarkt in Selm. (Foto: EK)
Freuen Sie sich auf den stimmungsvollen Adventsmarkt in der Selmer Altstadt! Am Samstag und Sonntag, 30. November und 1. Dezember, wartet ein tolles Progamm.

Über 50 Aussteller und zahlreiche adventliche Marktstände rund um die Friedenskirche sorgen für eine weihnachtliche Atmosphäre. Dort kann allerlei Kunsthandwerk erworben werden. Die Kirche wird von außen wieder toll beleuchtet und sicher nicht nur die Kinder begeistern. Im Inneren der Friedenskirche unterhalten Selmer Chöre und Bands die Besucher musikalisch. Außerdem haben die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet – eine gute Gelegenheit, nach einem schönen Weihnachtsgeschenk zu suchen.
Ein weiteres Highlight und fester Bestandteil des Adventsmarktes in Selm ist die große Bergschlittenbahn auf dem Ludgerischulhof. Wer es lieber etwas ruhiger möchte, kann sich im Kindergarten St. Fabian und Sebastian die Krippenausstellung ansehen. Familien erzählen dazu besinnliche Geschichten.
Und die Gaumenfreuden kommen am Samstag und Sonntag natürlich auch nicht zu kurz.

Witzige Stadtwette mit Bürgermeister und Pfarrer

Eine originelle Stadtwette wartet am Sonntag auf die Besucher des Adventsmarktes. Bürgermeister Mario Löhr und Pfarrer Claus Themann verkleiden sich als Weihnachtsbäume und stehen von 15 bis 16 Uhr auf dem Kirchplatz, um geschmückt zu werden. Gelingt es, je 100 Christbaumkugeln an den beiden zu befestigen, spenden sie jeweils 100 Euro für einen guten Zweck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.