„Immer Ärger mit den Alten“

Anzeige
so titelt das neue Lustspiel in drei Akten der Kulisse Lünen. Ärgern werden sich die Zuschauer bei dem unterhaltsamen Theaterstück von Michael Brett, bei dem Michael Gresch die Regie führt und die Inszenierung leitet im Lüner Heinz-Hilpert-Theater, mit Sicherheit nicht.
Die Geschichte dreht sich um zwei Hundertjährige, die anlässlich ihres 80. Hochzeitstages von einer Provinz-Zeitung in die Öffentlichkeit gezerrt werden. Das Ganze findet in einem noblen Londoner Hotel statt, ist mit vielen Skandalen und Verwicklungen gespickt und sorgt mit Sicherheit für gute und amüsante Unterhaltung.

Für die Vorstellungen am 14./15./28./29. Januar und am 12. und 19. Februar sind noch Karten erhältlich.
Telefonisch kann man diese unter 02306/758030 Montags und Mittwochs von 8-11 Uhr und Montag, Dienstag sowie Donnerstag von 16-19 Uhr bestellen oder vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse erhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.