Immer wieder Vermüllung am Kanal in Lünen

Anzeige
Mal wieder ist ein Wochenende vergangen und schon wieder ist der Weg zwischen Brücke Schwansbell und Heiler Kirchweg-Brücke vermüllt. Immer und immer wieder das gleiche Bild: wilde Grillstellen unter den Brücken oder auf dem Schotterplatz vor der Brücke Schwansbell. Herumliegende Glasflaschen, Scherben, leere Umverpackungen, Essensreste in Verpackungen oder gleich ohne. Uns als Hundebesitzer fällt es immer wieder unangenehm auf, dass es nur einen einzelnen Papierkorb auf diesem Weg am Kanal gibt (und das nur, da dort eine Bushaltestelle ist). So müssen die in Kotbeuteln aufgesammelten Hinterlassenschaften des Hundes eben zu Hause entsorgt werden. Dies tun wir aber als Hundebesitzer gerne. Warum können aber so vielen Menschen ihren "Proviant" zwar zum Kanal mitbringen, jedoch nach dem Feiern nicht wieder zum Wohle aller mit nach Hause nehmen? Und warum fährt die Polizei hier nicht mal öfter Streife, zumal der Weg viel zu häufig von Mofa- und Mopedfahrern benutzt wird! Hundebesitzer, die diesen Weg täglich auch mehrmals benutzen müssen hier besonders gut auf ihre Tiere achten, dass diese sich nicht die Pfoten an den nicht immer sichtbaren Scherben aufschneiden oder achtlos weggeworfene Lebensmittel fressen. Wir können nur immer wieder verständnislos den Kopf schütteln!!!!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.