Live im GREIF: STONEWALL NOISE ORCHESTRA (Support: HERE WE STAND)

Wann? 13.10.2017 20:30 Uhr

Wo? DAS GREIF , Münsterstraße 249, 44534 Lünen DE
Anzeige
STONEWALL NOISE ORCHESTRA
Lünen: DAS GREIF | Stoner- und Alternative-Rock aus Schweden und Deutschland in der Music-Hall!

Am Freitag, 13. Oktober 2017, wird das „Mothership“ (der riesige, schwarze Tourbus von S.N.O.) vor dem GREIF , Münsterstraße 249, 44534 Lünen, stehen – bereits zum 3. Mal, denn die schwedischen HardRocker sind gern gesehene und gehörte Gäste in Lünens Szene- und Musik-Club.

Schweden war immer schon ein guter Nährboden für klassische Rockbands mit besonderer Attitüde. Die Gründe? Man kann nur mutmaßen. Möglicherweise liegt es an der inspirierenden Weite Skandinaviens, der jahrelang vorbildhaften Kulturförderung des Landes oder einfach nur an einer besonders günstigen klimatischen Konstellation.
Wie auch immer, Tatsache ist: Mit dem STONEWALL NOISE ORCHESTRA, das 2004 an den Start ging und bereits ein Jahr später den ersten Plattenvertrag unterschreiben konnte, hat sich in den zurückliegenden Jahren eine weitere schwedische Band einen glänzenden Ruf und eine unaufhaltsam größer werdende Fangemeinde erspielt.
Die Zutaten ihres bis in tiefste Muskelschichten groovenden Kraftrocks erstrecken sich über 40 Jahre Rock und Metal, mit Querweisen an die Gründerjahre harter Musik zu Beginn der 1970er. aber auch topmodernen Attitüden einer heute vielschichtigen internationalen Rockszene.
Im Mai 2016 erschien das neue, insgesamt fünfte Studioalbum „The Machine, The Devil And The Dope“ des Quintetts. Man muss kein Prophet sein, um diesen energetischen Songs einen unaufhaltsamen Durchmarsch durch alle wichtigen Rockinstanzen vorauszusagen.
Snicken (Gitarrist von S.N.O.) dazu: „Wir wollten ein straightes, nach vorne gehendes Heavy Rock Album machen - und das ist es auch geworden. Manchmal ist es genau das was man braucht um vernünftig zu bleiben in einer Welt. die täglich immer verrückter wird. Es sind gute 40 Minuten *Rock Therapy*“.
.
S.N.O. sind: Snicken – Guitar, Jonas Wahlberg – Bass, Tony Josefsson – Vocals, Micke Eriksson – Guitar, Mr. Pillow - Drums


Zum Auftakt spielen HERE WE STAND, eine Alternative Rock Band aus dem südlichen Münsterland. Das Trio rockt seit Ende 2015 hiesige und 2017 erstmals auch internationale Bühnen.
Die Rhythmussektion Golo Meierhenrich (Bass) und Kai Hölscher (Drums) treibt bereits seit 25+ Jahren in diversen Rock-Formationen ihr Unwesen. In ihre 10 Jahre bestehende, vierköpfige Hardrock-Truppe „Ramrod“ wirde Gitarrist Sascha Bregenhorn eingewechselt – und die aktuelle Formation war komplett!
Der Name HERE WE STAND bezieht sich auf den kompromisslosen Neustart nach Jahren des gemeinsamen Rockens – und unübersehbar auch auf die erste Zeile aus Queen’s „Hammer To Fall“.

Das Konzert im GREIF startet um 20:30 Uhr, Einlass ist bereits um 19:30 Uhr.
Tickets zum Preis von € 12,00 (Abendkasse € 15,00) gibt es unter http://www.dasgreif.de/home/events-tickets/




0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.