Stadtfest Selm: Drei Tage volles Programm

Anzeige
Schlagersängerin Michelle ist der Stargast beim Stadtfest. (Foto: Veranstalter)

Konzert am Freitag, Rock-Pop-Schlagernacht am Samstag und die Lange Tafel am Sonntag – das sind einige der Höhepunkte, die das Stadtfest Selm vom 12. bis 14. Juni, zu bieten hat.

Zum Start des Stadtfestes wird DJ Dirk Neuenfels vor allem dem jüngeren Publikum auf dem Platz vor dem Bürgerhaus einheizen. Summer Vibez – dieser Name bürgt für Qualität. Auch dieses Jahr erwartet die Besucher eine phänomenale Show mit tollen Tänzern, Pyrotechnik und Musik.

Schlagersängerin Michelle ist der Stargast bei der Rock-Pop-Schlagerparty am Samstagabend, 13. Juni. Vor ihrem Auftritt um 23 Uhr stehen u. a. das Helene-Fischer-Double Victoria und die Bands „Five minutes left“ und „Schlagermafia“ auf der Bühne. Nach der Lichtshow und dem Auftritt von Michelle wird Andreas Martin die Rock-Pop-Schlagerparty beenden und das Publikum noch einmal so richtig zum Feiern bringen. Veranstaltungsende ist gegen 1 Uhr. Karten für die Rock-Pop-Schlagerparty gibt‘s u. a im Bürgerhaus Selm, Getränke Krevert und Tankstelle Vernekohl.

Höhepunkt des Stadtfestes und zugleich Schlussakkord wird wieder die Lange Tafel am Sonntag, 14. Juni, sein. Über 40 Vereine und Institutionen (an 84 Tischen) aus Selm haben sich angemeldet. Weitere Attraktionen wie Ritterlager, Münsterland- und Automeile oder großer Fahrradmarkt tragen ebenfalls zur tollen Atmosphäre bei. Beginn der Langen Tafel ist um 11 Uhr. Die Kreisstraße ist vom Autohaus Rüschkamp bis zur Einmündung Neue Werner Straße für den Straßenverkehr gesperrt.

Es gibt aber nicht nur viel zu schauen, sondern auch zu kaufen. Die Geschäfte auf der Kreisstraße, aber auch andere Geschäfte in Selm, haben von 13 bis 18 Uhr ihre Türen geöffnet. Beim verkaufsoffenen Sonntag warten wieder tolle Angebote auf Kunden aus Selm und Umgebung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.