Aileen begeistert Carl Ellis mit ihrer Stimme

Anzeige
Carl Ellis besuchte Aileen Gössing an ihrem Arbeitsplatz, der Wittekindschule in Brambauer. (Foto: Magalski)
Project Carl, das Gesangs-Projekt des Lüner Anzeigers mit Sänger Carl Ellis, kommt mit dem Frühling so richtig in Schwung. Aileen Gössing aus Lünen ist die Siegerin der ersten Runde. Ihr Cover von Tim Benzko überzeugte die Jury.

Im Hintergrund liefen nach der Jury-Entscheidung über mehrere Wochen die Planungen für den Besuch bei Aileen. Streng geheim inklusive Gesprächen mit ihren Kollegen denn die junge Frau mit der großen Stimme erfuhr von ihrem Erfolg ganz überraschend an ihrem Arbeitsplatz, der Wittekindschule in Brambauer. Aileen hilft gerade Schülern bei den Hausaufgaben, da kommt Carl Ellis durch die Tür. Das Gesicht der Lünerin spricht Bände, irgendwo zwischen Schrecken und Freude. die Überraschung war auf alle Fälle ein voller Erfolg. "Mit einem Sieg habe ich gar nicht gerechnet", erzählt Aileen. Ihr Video, ein Cover des Tim-Bendzko-Songs "Ich laufe" stellte die Lünerin mehr aus Spaß auf die Facebookseite von "Project Carl", ganz ohne große Erwartungen. Die Jury aber gefiel der Song und so ist Aileen Gössing die erste Teilnehmerin in der großen Aktion des Lüner Anzeigers. Die Entscheidung war allerdings nicht leicht, denn auch andere Sängerinnen und Sänger bewarben sich mit tollen Songs, teilweise aus der eigenen Feder. Für alle, die es in der ersten Runde nicht geschafft haben, gibt es nun die zweite Chance. Bewerbt euch mit eurem Musik-Video direkt auf der Facebookseit zu Project Carl unter www.facebook.com/projectcarl.

Aileen Gössing singt "Ich laufe" von Tim Bendzko



Thema "Project Carl" im Lokalkompass:
> Backstage - so rockt Carl die Musikparade
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.