Aktionstag im Südpark

Anzeige
Lünen: Südpark | Wie jedes Jahr haben die Südparkfreunde ihren herbstlichen Aktionstag
begangen. Man hätte Laub zusammen harken können, doch wir hatten
etwas anderes vor.
Hinter dem Gedenkstein für die Gewaltopfer des 2. Weltkrieges soll
der Europahain entstehen, der 1. Baum ist schon gepflanzt. In der
Nähe davor steht schon ein Europabaum, wo jedes Jahr im August
eine Ansprache gehalten wird.
Europahain bedeutet: Aus jedem europäischen Land, 3 landesübliche
Bäume in einen Hain/Wald zu pflanzen. Da wir ein etwas kühleres
Klima haben, wird nur eine Sorte Bäume gepflanzt, Rotbuchen.

Für die Buchen wurde Platz geschaffen und einige ältere Bäume gefällt.
Wenn jetzt das Laub fällt, kann man den Anwohnern von der Wagnerstr.
in die Wohnzimmer sehen. Deshalb wurden 50 Eiben als Sichtschutz
am Rand gepflanzt.
Sie sind noch etwas klein und es wird etwas dauern bis sie ihre Aufgabe erfüllen, aber so ist es in der Natur. Ich danke allen Helfern die bei der Pflanzung dabei
waren und auch den Helfern, die uns einen leckeren Imbiss zubereitet haben. Nach der Anstrengung war das sehr nötig!
Lisa Wischmann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.