Arbeiter zerlegen Disko in Einzelteile

Anzeige
Schutt und Trümmer bestimmen das Bild an der alten Disko. (Foto: Magalski)
Fans der alten Disko blutet bei diesem Anblick das Herz, doch der Abriss an der Industriestraße macht Fortschritte. Im Gebäude klaffen nach zehn Tagen gleich mehrere Löcher.

Meter für Meter frisst sich der Bagger einer Abrissfirma aus Lünen durch viele Jahre Disko-Geschichte an der Industriestraße, den Anfang machten die Arbeiter am südlichen Ende der großen Halle. Zur Industriestraße hin verschwindet zur gleichen Zeit der Vorbau mit den Sozialräumen und dem Seiteneingang. Der Schutt landet, sortiert nach den unterschiedlichen Materialien zum Abtransport in großen Containern. Den Zeitplan für den kompletten Abriss hat die Stadt Selm mit sechs Wochen angesetzt, dann ist Platz für den Aufbau der kommunalen Flüchtlingsunterkunft als Container-Dorf.

Thema "Disko" im Lokalkompass:
> Bagger rollt seit Montag für Disko-Abriss
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.