Bäume krachen auf Haus und Gehweg

Anzeige
Der Sturm "fällte" am Marien-Hospital eine große Kastanie.
Sturm braust durch den Kreis Unna und auch in den nächsten Tagen bleibt es nach den Vorhersagen bei viel Wind. Mittwoch gab es in Lünen erste Schäden.

Zwei Baum-Riesen zwang das Wetter in die Knie! Die Feuerwehr war am frühen Nachmittag zur Altstadtstraße gerufen worden, wenige Meter neben der Einfahrt zum Marien-Hospital war der Sturm hier eine riesige Kastanie zu Boden. Glück im Unglück: Der Baum fiel in die an den Mitarbeiter-Parkplatz angrenzenden Büsche, traf keinen Fußgänger und auch an mehreren geparkten Autos entstanden wohl nur geringe Schäden. Weniger Glück hatten die Bewohner eines Hauses an der Borker Straße, in nur rund hundert Metern Entfernung zum ersten Einsatzort. Im Wind war von einem ebenfalls großen Kastanienbaum ein schwerer Ausleger abgebrochen, die dicken Äste krachten zum Teil durch das Dach des Hauses und davor auf den Gehweg. Verletzte gab es auch in diesem Fall nicht, allerdings nach ersten Vermutungen größere Sachschäden. Die Feuerwehr holte die Äste vom Dach und zerlegte den abgebrochenen Teil des Baumes mit der Motorsäge. Im Bereich der Borker Straße kam es während der Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen.

Thema "Sturm" im Lokalkompass:
> Sturm wirft dicken Baum auf Auto
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.