Baustelle blockiert Hauptstraße für drei Tage

Anzeige
Das Bitumen schmolz Anfang Juli auf der Kurt-Schumacher-Straße in der Sonne. Eine Tüte klebt auf diesem Bild auf der Masse. (Foto: Magalski)
Lünen präsentiert sich in diesem Sommer als Stadt der vielen Baustellen. Montag startet die nächste Vollsperrung, mit Auswirkungen auf den Verkehr in der Innenstadt - denn wieder trifft es eine Hauptverkehrs-Ader.

Die Hitze-Tage setzten Anfang Juli den Straßen im Stadtgebiet schwer zu, das Bitumen wurde an manchen Stellen zäh wie Kaugummi - betroffen war auch die Kurt-Schumacher-Straße auf dem Abschnitt zwischen der Mercedes Kreuzung und der Bismarckstraße. Montag beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahn auf diesem Abschnitt. Die Oberfläche soll bis Mittwoch erneuert werden, das bedeutet eine Vollsperrung der Kurt-Schumacher-Straße zwischen der Kreuzung Viktoriastraße und der Bismarckstraße in südlicher Richtung. Die Umleitung führt für den Verkehr aus Richtung Kamen über die Kurt-Schumacher-Straße, Konrad-Adenauer-Straße, Dortmunder Straße und Kupferstraße. Der Verkehr aus Richtung Innenstadt läuft von der Kurt-Schumacher-Straße nach rechts auf die Viktoriastraße, die Dortmunder Straße und die Kupferstraße.

Thema "Straßenschäden" im Lokalkompass:
> Hitze macht Straßen weich wie Butter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
37
Tim Mermann aus Lünen | 20.07.2015 | 17:31  
37
Tim Mermann aus Lünen | 20.07.2015 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.