Bundesweite Aktion „DRK – kein kalter Kaffee“ zum Weltrotkreuztag

Anzeige
Lünen: Graf-Adolf-Straße | „Deutsches Rotes Team“ – das DRK wirbt um Unterstützung

Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, auch in Lünen.
„Wie in vielen anderen Städten, haben wir den Weltrotkreuztag zum Anlass genommen, um uns bei den Lüner Bürgern zu bedanken und ins Gespräch zu kommen", sagte Matthias Stiller, DRK-Vorstand des DRK-Kreisverbandes Lünen. Am Montagmorgen lud der Kreisverband am DRK-Stand, der am Zebrastreifen an der Graf-Adolf-Straße aufgebaut war, zum Gratis-Kaffee ein.

„Das Rote Kreuz erfährt viel Unterstützung seitens der Lüner Bürger. Wir wollten ein Zeichen setzen und auch mal Danke sagen. Das DRK braucht aber auch mehr Unterstützer – ob als Mitglied, Helfer oder Spender“, so Stiller. Bundesweit wurde diese Aktion von vielen haupt- und ehrenamtlichen Rotkreuzlern begleitet; allein in Westfalen-Lippe waren sie an 47 Standorten aktiv. Mit dem Motiv „Deutsches Rotes Team“ warben sie für Engagement im Roten Kreuz.

„Trotz des Nieselregens konnten wir gute Gespräche führen" freut sich Stiller. Das DRK-Lünen ist sich daher sicher, dass diese Aktion auch im kommenden Jahr fortgesetzt wird. Dann eventuell vor dem DRK-Kleiderladen, der derzeit in der Marktstraße entsteht.

Mit seinen rund drei Millionen Mitgliedern und mehr als 400.000 Ehrenamtlichen leistet das DRK wertvolle Dienste für Hilfsbedürftige. Allein im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe engagieren sich über 26.000 ehrenamtlich Aktive. Ob in der Flüchtlingshilfe, im Katastrophenschutz oder im Rettungsdienst, in Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen, in der Kinder– und Jugendarbeit oder im Blutspendedienst – das Deutsche Rote Kreuz nimmt gesellschaftlich wichtige und notwendige Aufgaben wahr.

Hintergrund zum Weltrotkreuztag
Am 8. Mai 1828 wurde Rotkreuz-Begründer Henry Dunant geboren. Auf seine Initiative begann vor mehr als 150 Jahren die Geschichte der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, zu der inzwischen weltweit 190 nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften gehören. Dunants Geburtstag wird alljährlich international als Weltrotkreuztag begangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.