Dauerfrost fordert seinen ersten Tribut

Anzeige
Samstag am späten Abend kam es im Einmündungsbereich der Straßen Am Triftenteich und der Seelhuve zu einem Wasserrohrbruch. Wahrscheinliche Ursache könnte der anhaltende Frost sein. Das ausströmende Wasser verwandelte die Straße schnell in eine Eisfläche. Die Stadtwerke Lünen ist schon vor Ort um den Schaden zu beheben. Es sollen auch nur einige Wohnhäuser sein bei denen die Wasserversorgung kurzfristig unterbrochen werden musste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.