Den Milchentdeckern auf der Spur

Anzeige
Milch ist nicht nur gesund und lecker, sie ist auch völkerverständigend. Das zeigt sich auf der Kochtour des Landwirtschaftsministeriums durch die Grundschulen in NRW. Die Overbergschule in Lünen war das erste Ziel der Kochtour. Mit einer mobilen Miniküche im Gepäck und einer professionellen Kinderköchin ging es dann mit den Kindern der Klasse 4a auf die große Milchentdecker-Tour. Die Kinder der 4a hatten einen Heidenspaß beim Zubereiten der leckeren Speisen mit Milch. Da ging es nach dem schneiden, rühren und kneten ganz schnell an den Herd.
Schließlich winkten russische Käse-Blinis mit Rührei, türkisches Fladenbrot mit Joghurt-Minz-Dipp sowie syrisches Mamounieh Aleppo als leckere Belohnung. Das gemeinsame Kochen bringt den Kindern die Wichtigkeit einer ausgewogenen und frischen Ernährung auf eine lebendige Art und Weise nahe und sorgt noch dafür, dass die sozialen Kontakte der unterschiedlichen Kulturkreise erweitert und verstärkt werden. Milch und Milchprodukte werden auf der ganzen Welt auf ganz vielfältige Zubereitungsarten genossen.
Dieses wirklich sinnvolle Projekt wurde von NRW Minister Johannes Remmel initiiert. Er ist auch gleichzeitig Schirmherr dieser Aktion, die in diesem Jahr noch zwei Stationen in NRW macht. Für das Jahr 2017 sind weitere Aktionen geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.