Diebe knacken Autos in Serie in Nordlünen

Anzeige
Die Polizei sucht nach einer Serie von Diebstählen Zeugen. (Foto: Magalski)
Navigationsgeräte, Lenkräder und sogar Scheinwerfer erbeuteten die Täter. Die Kriminalpolizei ermittelt im Norden von Lünen nach einer Serie von mehreren Auto-Aufbrüchen und sucht Zeugen.

Die Taten passierten - das teilte die Pressestelle der Polizei erst am Freitag mit - bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag, Die Unbekannten knackten insgesamt elf Autos im Pirolweg, dem Zaunkönigsweg, dem Nachtigallenweg, an der Lüner Heide, am Vogelsberg, in der Käthe-Kollwitz-Straße und der Lise-Meitner-Straße. Die Polizei hat den Verdacht einer Serie, denn in zehn Fällen waren Fahrzeuge der Marke BMW das Ziel und die Täter hatten gezielt Zubehörteile im Visier. Der Sachschaden liegt nach Schätzungen der Ermittler bei rund 25.000 Euro. Zeugen melden sich unter Telefon 02306 132 74 41 bei der Kriminalpolizei in Dortmund.

Thema "Diebstahl" im Lokalkompass:
> Mann rast mit Klau-Auto in Radarfalle
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.