Diebe stecken Volkswagen in Brand

Anzeige
Die Polizei ermittelt nach einem Autodiebstahl und einem anschließenden Brand. (Foto: Magalski)
Unbekannte klauten am Sonntag ein Auto am Krankenhaus in Werne, ein paar Stunden später war der Volkswagen ein Fall für die Feuerwehr. Die Täter steckten den Wagen an der Horstmarer Straße in Lünen in Brand.

Der Volkswagen stand am Sonntag auf dem Parkplatz am Christophorus-Krankenhaus in Werne, unbekannte Diebe stahlen den Wagen dann in der Zeit zwischen späten Nachmittag und dem frühen Abend. Kurze Zeit nach dem Diebstahl tauchte das Auto in Lünen wieder auf - in Höhe des Friedhofes an der Horstmarer Straße. Die Täter wollten vermutlich Spuren verwischen und legten deshalb Feuer in dem Wagen. Anwohner bemerkten am Abend die Flammen und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte schlugen die Heckscheibe des verschlossenen Fahrzeugs ein und fanden im Auto brennende Textilien sowie Benzin. Der Sauerstoffmangel im Wageninneren und der schnelle Einsatz der Feuerwehr verhinderten Schlimmeres. Das Auto wurde abgeschleppt, die Polizei sucht unter Telefon 02389 / 92 10 Zeugen.

Thema "Autodiebstahl" im Lokalkompass:
> Mann rast mit Klau-Auto in Radarfalle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.